Dortmund

Borussia Dortmund: DIESER Transfer-Bericht lässt BVB-Fans hoffen

Borussia Dortmunds Sturm-Juwelen Jadon Sancho und Erling Haaland.
Borussia Dortmunds Sturm-Juwelen Jadon Sancho und Erling Haaland.
Foto: imago images/Kolvenbach

Dortmund. Dass Borussia Dortmund seinen Superstar Jadon Sancho über den Sommer hinaus halten kann, scheint zum jetzigen Zeitpunkt eher unrealistisch. Der 19-Jährige hat sich in den Fokus der großen Clubs gespielt.

Ein Bericht aus England dürfte den Fans von Borussia Dortmund jetzt aber neue Hoffnung machen.

Borussia Dortmund: Neue Hoffnung auf Sancho-Verbleib?

Der Abgang von Jadon Sancho würde Borussia Dortmund zwar viel Geld in die Kassen spülen, aber sportlich sicher wehtun und die Fans wollen den schnellen Flügelflitzer lieber noch einige Jahre im BVB-Trikot.

Als größter Interessent gilt schon länger Manchester United. Die „Red Devils“ stecken in der Krise und wollen im Sommer mit viel Geld zurück an die Spitze der Premier League.

Bislang wurde Jadon Sancho dafür immer als Transferziel Nummer eins gehandelt. Einem Bericht der „Daily Mail“ zufolge hat diesen Platz aber jetzt ein Anderer inne.

Das englische News-Portal berichtet, dass Manchester United unbedingt Jack Grealish von Aston Villa verpflichten wolle.

Top-BVB-News;

Borussia Dortmund: Enthüllt! Mit DIESEM Video-Trick überzeugte der BVB Erling Haaland

Borussia Dortmund – Emre Can mit flammender Rede: „DAS muss die Mannschaft ganz schnell lernen“

Borussia Dortmund: Dieses Bild zeigt eindrucksvoll, wie schlimm die BVB-Lage WIRKLICH ist

Setzt United auf Grealish statt Sancho?

Der 24-jährige Engländer passe voll in das Profil von United und wäre zudem deutlich günstiger zu haben als Sancho. Für eine festgeschriebene Ablöse in Höhe 45 Millionen Pfund, umgerechnet rund 53 Millionen Euro, soll Grealish wechseln können.

Der Angreifer kann im offensiven Mittelfeld und auf den Außenbahnen zum Einsatz spielen. Damit wäre der Bedarf an Flügelstürmern bei Manchester United vermutlich erst einmal gedeckt.

Ein Big Player im Rennen um Sancho wäre damit schon mal raus, doch die Liste der Interessenten ist vermutlich endlos lang …

 
 

EURE FAVORITEN