Dortmund

Borussia Dortmund: DIESE Aussage fällt Bayern-Präsident Uli Hoeneß jetzt auf die Füße

Diese Aussage fällt Uli Hoeneß nun auf die Füße – und Borussia Dortmund hat gut Lachen.
Diese Aussage fällt Uli Hoeneß nun auf die Füße – und Borussia Dortmund hat gut Lachen.
Foto: imago, Montage: DER WESTEN

Dortmund. Die erkämpften drei Punkte gegen den VfB Stuttgart reichten nicht – am Samstag musste Borussia Dortmund die Tabellenführung erstmals seit dem 5. Spieltag wieder abgeben.

Oder etwa nicht? Schließlich hat Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, uns vor kurzem noch eine alternative Rechenmethode beigebracht.

Und die kommt Borussia Dortmund jetzt sehr zugute.

+++ Borussia Dortmund: Axel Witsel verletzt - BVB muss auf seinen Regisseur verzichten +++

Borussia Dortmund bleibt Spitzenreiter – denn das Torverhältnis ist bekanntlich egal

Die hieß: Das Torverhältnis ist egal. Bei Punktgleichheit ist der Verein in der Tabelle vorne, den man geiler findet.

Diese Aussage, mit der Hoeneß seinen FCB Anfang November kurzerhand an Gladbach vorbei auf den zweiten Tabellenplatz hievte, ist so typisch „Mia san mia“, dass es fast schon weh tut.

Doch nun fällt sie dem Bayern-Boss auf die Füße.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Lukasz Piszczek verletzt – so geht es ihm wirklich

Borussia Dortmund: Angebot für Werder Bremens Eggestein? Das sagt der Berater

• Top-News des Tages:

Kind (4) klaut Sonnenbrille bei dm – die Reaktion des Drogeriemarktes macht ihre Mutter fassungslos

Sturm „Eberhard“ in NRW: Irres Video zeigt gefährliche Landungen für Flugzeuge in Düsseldorf +++ Zigarette rettet Mülheimer

-------------------------------------

Denn: Nur das um zwei Tore bessere Torverhältnis macht die Münchner nach ihrem 6:0 gegen den VfL Wolfsburg zum neuen Tabellenführer – oder eben nicht.

Denn nun scherzen die BVB-Fans und alle anderen Bayern-Hasser im Netz: Wenn das Torverhältnis egal ist, dann könnte Borussia Dortmund ja eigentlich weiter Spitzenreiter sein.

+++ BVB-Sportdirektor Zorc bricht das Titel-Schweigen – mit dieser klaren Ansage +++

Arnd Zeigler macht Borussia Dortmund wieder zum Spitzenreiter

Auch die Fußball-Kultsendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ nimmt die Hoeneß-Aussage von damals noch einmal auf und macht den BVB kurzerhand wieder zum Tabellenersten.

+++ Borussia Dortmund: Schnappt der BVB den Bayern diese beiden Nationalspieler weg? +++

So, wie die Profis von Borussia Dortmund im strömenden Regen mit der Südtribüne das 3:1 gegen Stuttgart feierten, könnte man meinen, dass auch für sie die Hoeneß-Rechenweise gilt.

 
 

EURE FAVORITEN