Dortmund

Borussia Dortmund: Christian Pulisic verteidigt Pierre-Emerick Aubameyang mit deutlichem Statement

Ein Bild aus gemeinsamen Zeiten bei Borussia Dortmund: Christian Pulisic und Pierre-Emerick Aubameyang.
Ein Bild aus gemeinsamen Zeiten bei Borussia Dortmund: Christian Pulisic und Pierre-Emerick Aubameyang.
Foto: Imago

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyangs Abschied von Borussia Dortmund glich eher einem Scheidungskrieg als einer Abschiedstour. Um seinen Wechsel zum FC Arsenal zu erzwingen, provozierte der Starstürmer seinen Klub immer wieder mit zweifelhaften Aktionen.

Letztlich bekam er seinen Willen und wechselte Ende Januar für über 60 Millionen Euro in die Premier League zum FC Arsenal. Das Verhalten des Gabuners wurde allerdings sogar von Ex-BVB-Profi Ilkay Gündogan kritisiert.

Doch während Aubameyang bei den meisten Fans unten durch ist, hat er im Kader des BVB offenbar immer noch Fans.

Borussia Dortmunds Pulisic lobt Aubameyang

„Ich denke, ihr wisst, was er für ein Mensch ist. Das zeigt er ja auch. Was ihr, glaube ich, nicht wisst, ist, was für einen großartigen Charakter er hat. Wie sehr er sich um alles kümmert und wie hart er arbeitet“, sagte Pulisic dem US-amerikanischen Sportsender ESPN.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Stöger beweist Gespür für BVB-Problemfälle wie Schürrle

Michy Batshuayi bei Borussia Dortmund: So bewertet Peter Stöger den BVB-Neuzugang nach seiner ersten Trainingswoche

• Top-News des Tages:

Tragischer Unfall an Weiberfastnacht: Mann (18) wird von Bahn überrollt und stirbt

Wer will bei Heidi Klum wirklich noch Topmodel werden?

-------------------------------------

„Er hat mich als Spieler wirklich vorangebracht und mir geholfen. Er war ein großartiger Typ. Natürlich sind wir traurig, dass wir ihn verloren haben“, so Pulisic.

Das sagt Pulisic zum Interesse anderer Klubs

Der Sender befragte Pulisic auch zu dessen eigener Zukunft bei Borussia Dortmund: „Ich habe natürlich aktuell einen Vertrag bei Dortmund und ich sehe mich aktuell nicht nach anderen Sachen um. Ich bin sehr fokussiert.“

Das Interesse großer Klubs wie Manchester United sei aber natürlich „schon zu hören“. Pulisic gilt derzeit als das vielleicht größte Talent beim BVB. Der 19 Jahre alte US-Amerikaner spielt seit 2016 in Dortmund. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen