Dortmund

Borussia Dortmund: Zorc kontert Funkel-Vorwürfe – mit dieser brisanten Info!

Dortmund. Die Friseur-Posse bei Borussia Dortmund ist in ihre nächste Runde gegangen.

Michael Zorc konterte die ungewohnt scharfe Kritik von Friedhelm Funkel. Der Trainer von Fortuna Düsseldorf hatte zuvor deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er kein Verständnis dafür hat, dass mehrere Profis von Borussia Dortmund am Abend vor dem Spiel bei Tottenham Hotspur einen Star-Friseur ins Teamhotel bestellt hatten.

Borussia Dortmund: Funkel kritisiert Friseur-Irrsinn

„Bei uns passiert sowas nicht“, hatte Funkel gesagt: „Wie ich dazu stehe, könnt ihr euch sowieso vorstellen. Das ist ja Wahnsinn.“

Der Fortuna-Coach hatte sich förmlich in Rage geredet: „Man kann über den Fortschritt und andere Zeiten denken, was man will. Aber das geht gar nicht.

Funkel weiter: „Das sind alles solche Kleinigkeiten. Zwei vergessen ihren Pass, einer verliert die Bordkarte. Da frage ich mich, wo ich mit meinen Gedanken bin, wenn ich auf dem Weg zu einem Champions-League-Spiel nach Tottenham bin. Beim Friseur, der um 20 Uhr aufs Zimmer kommt? Das hätte es früher nicht gegeben und darf es heute auch nicht geben.“

+++ Borussia Dortmund: Ausgerechnet DIESER Club will Sancho für eine Mega-Ablöse kaufen – wird der BVB da schwach? +++

Zorc kontert Funkel

Auf der Pressekonferenz des BVB vor dem Spiel beim 1. FC Nürnberg reagierte Zorc auf die Funkel-Vorwürfe. Der BVB-Sportdirektor: „Ich kenne Friedhelm schon sehr lange und mag ihn sehr. Er macht einen super Job in Düsseldorf, und die Düsseldorfer stehen in der Tabelle gut da. Trotzdem würde ich empfehlen, sich über die eigenen Spieler Gedanken zu machen und sich über die eigenen Spieler öffentlich zu äußern – und nicht über unsere.“

+++ Borussia Dortmund: „Vollständiger Blödsinn!“ Bundesliga-Trainer mit deutlichen Worten zur Friseur-Aktion vor der Tottenham-Klatsche +++

Dann verriet Zorc: „Zumal wir pikanterweise die Info haben, dass am letzten Samstag im Düsseldorfer Teamhotel das Gleiche passiert ist – vor dem Spiel gegen Stuttgart. Dieser Umstand hat bei unseren Spielern zu einem leichten Lächeln und auch zu Kopfschütteln geführt.“

+++ Nürnberg - Dortmund im Live-Ticker: Ballert sich der BVB beim Club den Frust von der Seele? +++

Zustimmung erfuhr Zorc von Christian Streich. Der Trainer des SC Freiburg meinte in Bezug auf die Friseur-Posse: „An Konzentration stört das nicht. Ganz im Gegenteil: Die freuen sich, dass sie beim Friseur waren, haben eine gute Frisur und dann freuen sie sich, dass sie gut aussehen.“

 
 

EURE FAVORITEN