Dortmund

Borussia Dortmund: Hat der BVB schon den nächsten 17-Jährigen an der Angel?

Dortmund. Die Tinte unter Jude Bellinghams Vertrag ist gerade trocken, da hat Borussia Dortmund offenbar schon die Angel nach dem nächsten Juwel ausgeworfen.

Yusuf Demir, nur wenige Wochen älter als BVB-Coup Bellingham, soll die Scouts von Borussia Dortmund begeistert haben. Das berichtet „Fussballtransfers.com“.

Borussia Dortmund: Scouts begeistert von Rapid Wiens Yusuf Demir

Der 17-jährige Österreicher ist seinem Alter weit voraus – und spielt wie Bellingham schon jetzt für die Profis von Rapid Wien in der Bundesliga.

Der hochbegabte und dribbelstarke offensive Mittelfeldspieler mit einem gesegneten linken Fuß hat bereits seit letztem Sommer einen Profivertrag bei Rapid unterschrieben. Seit dem Corona-Restart ist er jetzt auch im Einsatz – und zeigt, dass er mit 17 auch schon in der österreichischen Bundesliga mithalten kann.

+++ Irres Geständnis! Ausgerechnet DIESES Telefonat überzeugte Bellingham vom BVB +++

Demir-Berater schließt baldigen Wechsel nicht aus

Klar ist: In diesem Sommer wird er nicht zu Borussia Dortmund wechseln. Berater Emre Öztürk hat einen klaren Plan für seinen Klienten, der aber noch in diesem Jahr Gespräche ermöglichen könnte.

---------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Muss ausgerechnet ER jetzt um seinen Stammplatz bangen?

Borussia Dortmund: Erst Meistertitel futsch - jetzt kommt es für die Handballerinnen noch dicker

Borussia Dortmund: Plötzliche Wende im Transfer-Poker! DAS ändert alles

---------------------------------

„Yusuf hat einen langfristigen Vertrag bei Rapid (bis 2022, Anm. d. Red.) und wir sind mit seiner Entwicklung sehr zufrieden. Wir werden auf keinen Fall einen Transfer erzwingen. Wenn es im kommenden Winter oder im Sommer 2021 so weit sein sollte, dann ist es so – aber jetzt ist es wichtig, dass Yusuf bei Rapid Spielpraxis und Profieinsätze bekommt“, zitiert „Fussballtransfers.com“ Öztürk.

Neben den Dortmundern soll auch der Ex-BVB-Chefscout und heutige Stuttgarter Sportdirektor Sven Mislintat ein Auge auf Yusuf Demir geworfen haben. Bei dieser Konkurrenz dürfte Rapid Wien es schwer haben, den österreichischen U17-Nationalspieler langfristig halten zu können.

 
 

EURE FAVORITEN