Dortmund

Borussia Dortmund: Jetzt doch ein neuer Vertrag? Wende bei BVB-Star bahnt sich an

Bei Borussia Dortmund deutet sich nun doch eine Vertragsverlängerung an.
Bei Borussia Dortmund deutet sich nun doch eine Vertragsverlängerung an.
Foto: imago images / Uwe Kraft

Dortmund. Der Abschied von Borussia Dortmund rückte immer näher – doch nun bahnt sich beim BVB-Star die Wende an. Die Zeichen stehen plötzlich auf Vertragsverlängerung!

Neben Mario Götze sitzt auch Lukasz Piszczek bei Borussia Dortmund auf einem auslaufenden Vertrag.

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung für Lukasz Piszczek?

Den Fans blutet beim Gedanken an einen Abschied das Herz, ist „Piszcu“ nach fast zehn Jahren, über 350 Spielen und zwei Meistertiteln längst nicht mehr Fanliebling, sondern lebende Legende.

Obwohl der Pole auch in dieser Saison bei Trainer Lucien Favre nahezu gesetzt ist, schien ein Abschied bevorzustehen. Mit fast 35 Jahren ist Lukasz Piszczek längt im Herbst der Karriere angekommen, die Coronakrise schien die Lage des Rechtsverteidigers auch nicht gerade zu verbessern.

Zorc deutet Vertragsverlängerung an

Doch die Erfolgsstory scheint noch nicht zu Ende. Noch immer liegen wegen Corona alle Gespräche auf Eis, doch BVB-Sportdirektor Michael Zorc deutete gegenüber „Bild“ nun eine Vertragsverlängerung an.

-----------------

Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Gespräch mit Mario Götze – was plant BVB-Chef Watzke?

Ousmane Dembélé endgültig am Tiefpunkt! Für den Ex-BVB-Star kommt es jetzt knüppeldick

Top-Themen des Tages:

Coronavirus in NRW: Große Kirmes abgesagt – Schausteller hegen Plan ++ NRW-Minister mit erschreckender Prognose „keine Idee“

Coronavirus: In DIESEM Land kannst du bald wieder Urlaub machen ++ Katastrophale Zahlen – Bundesregierung mit dieser Horror-Prognose

-----------------

Lukasz Piszczek: Zehn Jahre BVB – und noch mehr?

„Ich urteile immer danach, ob ein Spieler noch die nötige Kraft und Leistungsbereitschaft hat“, so Zorc zu „Bild“. „Das war bei Lukasz definitiv der Fall. Wegen der Corona-Krise führen wir zurzeit keine Vertragsgespräche. Aber wir werden bald sprechen.“

Eine vielversprechende Ankündigung für Lukasz Piszczek und die Fans von Borussia Dortmund. Vielleicht geht die Liebesbeziehung bald in ihr elftes Jahr. Und dann ins zwölfte?

 
 

EURE FAVORITEN