Dortmund

BVB: Schluss, aus, vorbei! Weil sich seine Hoffnungen nicht erfüllten, kehrt ER dem Verein den Rücken

Talyan Duman (m.) verlässt den BVB nach zwei Jahren Richtung Nürnberg.
Talyan Duman (m.) verlässt den BVB nach zwei Jahren Richtung Nürnberg.
Foto: dpa

Dortmund. Er kam 2019 mit großen Hoffnungen zum BVB. Doch diese wurden nicht erfüllt. Doch zur neuen Saison wird Taylan Buman Borussia Dortmund schon wieder den Rücken kehren.

Obwohl man ihn gerne noch länger gehalten hätte, verlässt der Youngster den BVB. Sein neuer Arbeitgeber steht bereits fest.

Borussia Dortmund: Youngster Taylan Duman wechselt nach Nürnberg

Taylan Duman wechselte im Januar 2019 aus der Jugendabteilung von Fortuna Düsseldorf nach Dortmund. Der gelernte zentrale Mittelfeldspieler fühlt sich nach eigenen Angaben auf der Acht oder Zehn am wohlsten.

Doch im aktuellen 3-5-2-System des Teams hat sich Duman als Stammkraft auf der rechten Außenbahn etabliert. Diese Position hatte er bereits im Sommer-Trainingslager bei der Profi-Mannschaft gespielt.

Die starke Bilanz des 23-Jährigen in der bisherigen Saison: 11 Tore und 8 Vorlagen in 19 Spielen. Kein Wunder, dass man auch im Profifußball auf den torgefährlichen Kicker aufmerksam geworden ist, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.

+++ Erling Haaland: United-Fans kochen vor Wut – diese Demütigung ist zu viel für sie +++

Wie nun offiziell vermeldet wurde, hat der 1. FC Nürnberg das Rennen gemacht. Im Sommer wechselt Duman ablösefrei zum Zweitligisten.

Manager Preuß: „Er hat sich die Chance verdient“

„Seine Leistungen in dieser Saison waren bislang richtig gut“, lobt U23-Manager Ingo Preuß den Youngster. „Jetzt hat er sich die Chance in Nürnberg verdient. Taylan hat sich in den bisher zwei Jahren bei uns gut entwickelt.“

>> Axel Witsel teilt altes Bild – BVB-Stars können sich vor Lachen kaum halten

Natürlich habe sich auch Preuß gewünscht, dass es Duman möglicherweise in den Dortmunder Profi-Kader schaffe, gesteht er den „Ruhrnachrichten“. „Aber das klappt nicht immer.“

-----------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Torwart-Hammer! Hitz verlängert – das sind die Folgen

Borussia Dortmund: Neuer Torwart im Fokus! Kommt er wirklich zum BVB, wird's historisch

Kann Borussia Dortmund im Sommer endlich DIESES Problem lösen?

-----------

BVB II im Aufstiegskampf

Bis zu seinem Wechsel will Duman aber weiterhin mit dem BVB um den Aufstieg in die Dritte Liga kämpfen. Aktuell steht man zwar mit drei Punkten Vorsprung auf Platz 1 in der Regionalliga West.

Doch Verfolger und Pokal-Überflieger Rot-Weiss Essen ist in dieser Saison noch ohne Niederlage und hat noch zwei Spiele mehr in der Hinterhand. Der Kampf um das einzige Aufstiegsticket könnte ein spannender werden.

Wieder Wechsel-Wirbel um Erling Haaland

Erling Haaland ist noch beim BVB – und soll es auch noch möglichst lange bleiben. Doch trotz Transfer-Absage reißen sich schon jetzt die Spitzenklubs um eine Verpflichtung des Norwegers im Sommer. Ausgeschlossen werden kann ein Wechsel nicht. Schon jetzt sorgt der Name Haaland bei einem englischen Team aber für Stunk innerhalb der Mannschaft. Hier alle Infos >>

Zorc kontert Haaland-Gerüchte

Zu den Gerüchten um den norwegischen Stürmer hat sich nun auch Sportdirektor Michael Zorc geäußert. Was er zu sagen hatte und was ihn sauer aufstieß, erfährst du hier >>> (at)