Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Junioren feiern Derby-Sieg – plötzlich tauchen SIE auf

Borussia Dortmund: Junioren feiern Derby-Sieg – plötzlich tauchen SIE auf

© Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Borussia Dortmund gewinnt das erste Derby der Saison gegen Schalke! Am Sonntag standen sich die beiden A-Junioren-Mannschaften der Reviernachbarn gegenüber.

Die Schwarzgelben legten los wie die Feuerwehr und zerlegten ihre Gegner besonders in der ersten Halbzeit gnadenlos. Das besondere Spiel des Nachwuchses ließen sich auch zwei Profis von Borussia Dortmund nicht entgehen.

Borussia Dortmund: Rijkhoff bringt Dortmund früh auf die Siegerstraße

Nach 40 Minuten war die Messe bereits gelesen. Dortmunds U19 führte mit 3:0. Sturm-Juwel Julian Rijkhoff traf bereits nach zwölf Minuten zur Führung, vier Minuten später legte er mit einem Foulelfmeter nach. Kurz vor der Pause traf dann auch noch Ayukayoh Mengot.

Schalke zeigte sich im zweiten Durchgang verbessert, wurde allerdings nur selten gefährlich. Der späte Anschluss durch Keke Topp (90.+4) tat dem Jubel der Borussen keinen Abbruch. Besser hätte der Saisonauftakt in die Junioren-Bundesliga nicht verlaufen können.

Borussia Dortmund: Profis besuchen Nachwuchsstars

Das Geschehen auf dem Trainingsgelände in Brakel ließen sich auch zwei Profis des BVB nicht entgehen. So tauchten Karim Adeyemi und Jamie Bynoe-Gittens, der vergangenes Jahr noch in der U19 gespielt hatte, am Platz auf.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Gerade Bynoe-Gittens ist beim BVB in aller Munde. Der 18-Jährige erzielte gegen den SC Freiburg sein erstes Bundesliga-Tor und war auch an den weiteren Treffern nach seiner Einwechslung beteiligt.

Borussia Dortmund: Adeyemi und Bynoe-Gittens müssen Autogramme schreiben

So ist es kein Wunder, dass bei den anwesenden Fans die U19 und deren Derbysieg kurz in den Hintergrund rückt. Auf einem Video bei Twitter ist zu sehen, wie die beiden Spieler von Anhängern umringt fleißig Autogramme schreiben.

———————————-

Interessante Nachrichten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Neue Qualität? Terzic rechnet mit Kritikern ab

Borussia Dortmund: Irres Gerücht macht die Runde – Ex-Klub will Spieler plötzlich zurück

Borussia Dortmund: Trotz BVB-Dementi – ist ER ein heißer Wechselkandidat?

———————————

Anders als Bynoe-Gittens hatte Adeyemi am Freitagabend aussetzen müssen. Beim Saisonauftakt der Profis gegen Leverkusen hatte er sich eine Verletzung am linken Fuß zugezogen. (mh)