Dortmund

Borussia Dortmund: Dieses Chelsea-Talent ging dem BVB durch die Lappen

Auch Borussia Dortmund soll an Daishawn Redan interessiert gewesen sein.
Auch Borussia Dortmund soll an Daishawn Redan interessiert gewesen sein.
Foto: imago images / PRiME Media Images

Dortmund. In diesem Sommer bekommt der BVB anscheinend jeden Spieler, den er haben will. Jeden Spieler? Nein. Ein Talent sagte Borussia Dortmund offenbar ab und entschied sich für einen Wechsel zu einem anderen Bundesliga-Club.

Die Rede ist von Daishawn Redan. Der 18-Jährige stand auf der Wunschliste vieler deutscher Vereine – darunter auch Borussia Dortmund, berichtet „Bild“.

Borussia Dortmund: BVB an Holland-Talent dran

Der bullige Mittelstürmer entschied sich jedoch für einen Wechsel von der U23 des FC Chelsea nach Berlin. „Hertha BSC hat mir die beste Perspektive geboten“, sagt der Holländer, für den die Hertha 2,5 Millionen Euro Ablöse zahlte.

Die sportliche Perspektive ist für Redan in Berlin zumindest in naher Zukunft vermutlich attraktiver. Beim BVB wäre das Talent neben den Stürmer-Stars Paco Alcacer und Mario Götze wohl zunächst nur selten zum Einsatz gekommen.

Bei der Hertha soll Redan wohl sukzessive als Nachfolger von Vedad Ibisevic aufgebaut werden. Der bosnische Goalgetter wird im August 35 Jahre alt.

Der BVB und die Mittelstürmer

Viele Experten meinen, dass dem BVB ein kantiger Strafraumstürmer wie Redan gut zu Gesicht stehen würde. Alcacer und Götze sind schließlich keine klassischen Mittelstürmer. Allerdings passen die beiden perfekt ins System von Trainer Lucien Favre, der schon zu seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach kein großer Freund klassischer Mittelstürmer war.

+++ BVB - Liverpool im Livestream und TV – so einfach geht's +++

Die Vorbereitung des BVB

Der BVB befindet sich derzeit mitten in der Vorbereitung auf die anstehende Saison. In der Nacht zu Samstag trifft Borussia Dortmund in den USA auf den FC Liverpool. Es folgen weitere Tests gegen Udinese Calcio und den FC St. Gallen während des Trainingslagers in Bad Ragaz (26. Juli – 2. August).

Am 3. August steigt das erste Pflichtspiel, wenn die Bayern im Supercup beim BVB zu Gast sind. In der darauffolgenden Woche muss die Borussia in der ersten Pokalrunde beim KFC Uerdingen ran. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN