Borussia Dortmund droht Ungemach – wird dem BVB DAS zum Verhängnis?

Borussia Dortmund: Buhlt ein europäischer Topklub gleich um zwei BVB-Stars?
Borussia Dortmund: Buhlt ein europäischer Topklub gleich um zwei BVB-Stars?
Foto: IMAGO / Norbert Schmidt

Spätestens seit den Sancho-Schlagzeilen aus dem vergangenen Sommer ist bekannt, dass in Manchester großes Interesse an dem ein oder anderen Spieler von Borussia Dortmund besteht.

Doch nicht nur die Red Devils, sondern auch der himmelblaue Stadtrivale unter Coach Pep Guardiola will seinen Kader offenbar mit einigen schwarz-gelben Stars verstärken. Gleich zwei Spieler will Manchester City offenbar von Borussia Dortmund loslösen. Dabei könnte ihnen ein Detail in die Karten spielen.

Borussia Dortmund: Manchester City will Haaland und Reyna verpflichten

Uniteds Wunschkandidat Sancho steht bei den Citizens allerdings nicht auf der Liste. Der Tabellenführer der Premier League will sich stattdessen die Dienste von Stürmerstar Erling Haaland (20) sichern – und obendrein auch noch Senkrechtstarter Gio Reyna (18) nach Manchester locken.

Dabei setzt City vor allem auf ein Detail in der Familiengeschichte der zwei BVB-Stars: Sowohl Haalands als auch Reynas Vater spielten früher mehrere Jahre lang für die Citizens.

+++ Kann Borussia Dortmund im Sommer endlich DIESES Problem lösen? +++

Alf-Inge Haaland spielte von 2000 bis 2003 bei Manchester City (41 Spiele, 3 Tore), bevor er verletzungsbedingt seine Karriere mit nur 29 Jahren beenden musste. Claudio Reyna, unter anderem auch in der Bundesliga für Leverkusen und Wolfsburg aktiv, lief von 2003 bis 2006 für die Citizens auf (88 Spiele, 4 Tore).

Bietet City zu wenig Geld für das BVB-Duo?

Jetzt sollen die Söhne in die Fußstapfen ihrer Väter treten, wie „90min.de“ berichtet. Doch bei genauerem Hinsehen scheint der Deal eher unwahrscheinlich – denn City will offenbar für Haaland und Reyna „nur“ 115 Millionen Euro ausgeben.

+++ Erling Haaland: Experte warnt – darauf darf sich der BVB-Star auf keinen Fall einlassen +++

Der kombinierte Marktwert der beiden BVB-Stars wird aktuell bereits auf fast 150 Millionen Euro geschätzt. Beide haben langfristige Verträge in Dortmund (Haaland bis 2024, Reyna bis 2025) und in Haalands Arbeitspapier greift erst ab 2022 eine Ausstiegsklausel von angeblich über 100 Millionen Euro.

-----------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

-----------

Auch wenn City plant, Reyna nach Abschluss des Deals erst noch ein weiteres Jahr beim BVB spielen zu lassen, scheinen 115 Millionen Euro schlicht zu wenig für die beiden Offensivspieler. (at)