Borussia Dortmund: Von wegen Wechselkandidat – ER bekommt eine neue Rolle beim BVB

Borussia Dortmund: Neue Aufgabenverteilung beim BVB.
Borussia Dortmund: Neue Aufgabenverteilung beim BVB.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Im Sommer noch galt er als einer der potentiellen Streichkandidaten bei Borussia Dortmund. Doch kurz vor dem Saisonstart hat sich das Blatt für Thomas Delaney gewendet.

Auf den Dänen wartet in Zukunft eine weitere und neue Aufgabe bei Borussia Dortmund. Seine neue Position bekommt er von Chef-Trainer Lucien Favre höchstpersönlich zugeteilt.

Lucien Favre: Seine Karriere
Lucien Favre: Seine Karriere

Borussia Dortmund: Delaney steigt in der Team-Hierarchie auf

Hinter Thomas Delaney liegt ein schwieriges Jahr bei Borussia Dortmund. Monatelang fehlte der Mittelfeldspieler zunächst wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk. Anschließend setzten ihn Knieprobleme weiter außer Gefecht.

Als er nach dem Ende der Corona-Unterbrechung der Bundesliga gerade wieder zurück ins Team fand, sorgte eine Muskelverletzung für sein vorzeitiges Saisonaus. Nach der Seuchen-Spielzeit mit nur elf Einsätzen und den Verstärkungen von Emre Can im Winter und Jude Bellingham im Sommer, galt der erst 2018 zum BVB gewechselte Delaney auf einmal als Wechselkandidat.

-----------

Die letzten Kapitäne des BVB:

  • Marco Reus (2016 bis heute)
  • Mats Hummels (2014 bis 2016)
  • Sebastian Kehl (2008 bis 2014)
  • Christian Wörns (2004 bis 2008)

----------

Doch Delaney wollte von all dem nichts wissen, betonte, er selbst wolle nicht aus Dortmund weg und habe vom Verein auch keine Signale in diese Richtung bekommen. Die Vorbereitung scheint sich für den 29-Jährigen jetzt auszuzahlen.

Wie die „Sport Bild“ berichtet, hat Favre höchstpersönlich Delaney in den neu formierten Mannschaftsrat berufen. Die Stelle war frei geworden, nachdem der bisherige Vize-Kapitän Lukasz Piszczek sein Amt und den Sitz im Mannschaftsrat vor seiner letzten Saison beim BVB zur Verfügung gestellt hatte.

+++ Borussia Dortmund: Reinier feiert sein Debüt, aber Favre kommt zu DIESER bitteren Erkenntnis +++

Somit werden in Zukunft Kapitän Marco Reus, der neue Vize-Kapitän Mats Hummels, Axel Witsel und eben Delaney den Mannschaftsrat bilden und das Team anführen. Favre soll vor allem die Führungsqualitäten des Dänen schätzen, der auf dem Platz auch gerne mal hart dazwischen grätscht.

Wechsel vom Tisch

Es ist aber auch ein Zeichen dafür, dass die Zukunft Delaneys bei Borussia Dortmund gesichert ist. Angeblich soll die Hertha aus Berlin an ihm interessiert gewesen sein. Doch mit der Nominierung ist das Thema vom Tisch.

----------

Alles Wichtige zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nächste Absage – Mario Götze hat noch immer keinen Klub!

Borussia Dortmund: Nach Tor-Show im Länderspiel – Haaland mit ganz besonderer Geste

Borussia Dortmund: Wirbel um Jadon Sancho! Hat der BVB-Star etwa..?

---------

Delaney kam 2018 von Werder Bremen zum BVB. 20 Millionen Euro überwiesen die Schwarzgelben an die Weser. In seiner ersten Saison gehörte er auf der „6“ neben Axel Witsel zum Stammpersonal. In der letzten Saison setzten ihm dann die Verletzungen zu. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN