Borussia Dortmund streckt seine Fühler nach US-Talent aus – doch es gibt ein dickes Problem

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Auf der Suche nach talentierten jungen Spielern bewies Borussia Dortmund in den vergangenen Jahren oft das richtige Näschen. Jadon Sancho, Erling Haaland, Ousmane Dembélé – die Liste von Talenten, die beim BVB einschlugen, ist lang.

Nun macht ein Talent aus Übersee auf sich aufmerksam. Wie immer scheint Borussia Dortmund namhafte Konkurrenz im Werben um den Spieler zu haben. Doch das ist nicht das größte Problem.

Borussia Dortmund: Dieses Detail wird zum Problem

Reed Baker-Whiting heißt der junge Mann, dem derzeit wohl nur echten Fußball-Experten ein Begriff sein dürfte. Der US-Amerikaner kickt derzeit in der Major Soccer League (MLS) in den USA. Sein Verein sind die Seattle Sounders.

Wie das Portal „MLSsoccer.com“ berichtet, sollen gleich mehrere Top-Teams an Baker-Whiting interessiert sein. Neben den Scouts von Borussia Dortmund würden auch der FC Liverpool und Manchester City den Spieler beobachten.

+++ Borussia Dortmund: Schallende Ohrfeige – für IHN ist beim BVB kein Platz mehr +++

Doch für alle interessierten Vereine aus Europa gibt es ein Problem. Baker-Whiting ist nämliche gerade mal 16 Jahre alt. Dem Bericht zufolge besitzt er allerdings keinen europäischen Pass. Daher könnte er erst für offizielle Wettbewerbe registriert werden, wenn er volljährig ist.

BVB-Interesse? Das ist Reed Baker-Whiting

Der Mittelfeldspieler gilt in seiner Heimat als großes Talent. Bereits mit 15 gab er in den USA sein Profidebüt. Damals spielte er noch für Tacoma Defiance in der zweiten Liga. In diesem Sommer unterschrieb er dann beim Erstligisten aus Seattle. In der MLS kam er bisher in vier Spielen zum Einsatz.

------------------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Letzte Chance? BVB-Flop blüht plötzlich auf

Borussia Dortmund: Wechsel zum BVB geplatzt – frustrierter Star verrät, woran der Transfer scheiterte

Borussia Dortmund: „Konkrete Gespräche“ – BVB heiß auf DFB-Star

------------------------------------------------------------

Sollte Baker-Whiting eines Tages bei Borussia Dortmund landen, würde er in die Fußstapfen zweier bekannter Landsmänner treten. Mit Gio Reyna und Christian Pulisic schafften zwei weitere US-Talente den Durchbruch auf der großen Fußballbühne. (mh)