Dortmund

Borussia Dortmund: Warum die Art des BVB-Sieges gegen Stuttgart so enorm wichtig war

Borussia Dortmund kämpfte sich gegen Stuttgart zu einem wichtigen Sieg.
Borussia Dortmund kämpfte sich gegen Stuttgart zu einem wichtigen Sieg.
Foto: imago images / Focus Images
  • Unser Kommentator meint: Der Sieg gegen Stuttgart war für den BVB besonders wertvoll.
  • Es ist eine Rückkehr zu alter BVB-Stärke.

Dortmund. Beim 3:1-Erfolg gegen den VfB Stuttgart spielte Borussia Dortmund nun wahrlich nicht die Sterne vom Himmel. Doch genau deswegen war der Sieg so wertvoll für den BVB – so paradox es klingen mag.

Denn in der Partie gegen die Schwaben zeigte Borussia Dortmund am Samstagnachmittag endlich noch mal die Stärken, die den BVB in der Hinrunde so ausgezeichnet hatten.

Was Borussia Dortmund in der Hinrunde auszeichnete

Auch in der Hinrunde hatte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre ihre Gegner in den wenigsten Spielen gnadenlos überrollt. Die meisten Spiele waren hart umkämpft. Und in diesen engen Partien war es dem BVB immer wieder gelungen, in den entscheidenden Momenten den nötigen Punch zu setzen.

Was Fußballfans so sehr erstaunte: Diese Fähigkeit, in den entscheidenden Situationen eiskalt zuzuschlagen, ist üblicherweise ein Merkmal von Mannschaften mit sehr erfahrenen Spielern. Dass der BVB sich diese Eigenschaft trotz seines jungen Kaders zu eigen machen konnte, beeindruckte ganz Europa.

Rückkehr zur alten BVB-Stärke

Diese Fähigkeit kam der Borussia in den vergangenen Wochen jedoch abhanden. In Frankfurt (1:1), gegen Hoffenheim (3:3), in Nürnberg (0:0), in Augsburg (1:2) oder auch zuletzt in der Champions League gegen Tottenham (0:1) kontrollierte der BVB zwar das Spielgeschehen, ließ aber beste Chancen aus, um die Partien für sich zu entscheiden.

+++ Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz rastet aus! Drohte er seinem Gegenspieler hier Prügel an? +++

Gegen Stuttgart sahen wir dann wieder den BVB aus der Hinrunde. In einem ekligen Spiel bei ekligem Wetter gegen einen ekligen Gegner hatten die Dortmunder lange Zeit ihre liebe Müh‘ und Not. Aber als es darauf ankam, stachen Marco Reus, Paco Alcacer und Christian Pulisic zu.

BVB gegen Stuttgart geduldig und eiskalt

Weder vom zwischenzeitlichen Ausgleich noch vom enorm ruppig agierenden Gegner ließ die Favre-Elf sich aus der Ruhe bringen. Der BVB hielt stattdessen an seiner Agenda für dieses Spiel fest, ließ den Ball durch die eigenen Reihen laufen und lauerte geduldig auf seine Chancen.

+++ Borussia Dortmund - VfB Stuttgart: Hier alle Highlights +++

In der Tabelle gibt dieser Sieg zwar auch nur drei Punkte. Aber im Unterbewusstsein manch eines BVB-Spielers bringt dieser Sieg vielleicht auch wieder die Gewissheit zurück, dass Dortmund sich wieder auf seine einstige Stärke besinnen kann.

 
 

EURE FAVORITEN