Borussia Dortmund nimmt Youngster in den Blick – bei IHM stehen Topklubs Schlange

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

In der aktuellen Transferphase hat Borussia Dortmund mit Gregor Kobel (VfB Stuttgart) und Donyell Malen (PSV Eindhoven) zwei Spieler für rund 45 Milllionen Euro verpflichtet.

Währenddessen wurden unter anderem Profis wie Jadon Sancho (Manchester United) und Leonardo Balerdi (Olympique Marseille) für viel Geld verkauft. Durch die Transfererlöse in dreistelliger Höhe wäre noch genügend Spielraum für weitere Transfers vorhanden. Borussia Dortmund hat dabei wohl einen Youngster ins Visier genommen.

Borussia Dortmund nimmt Youngster ins Visier

Laut der kroatischen Zeitung „Sportske Novosti“ soll der BVB an Stipe Biuk von Hajduk Split interessiert sein. Der 18-jährige Offensivmann absolvierte in der vergangenen Saison neun Erstliga-Spiele und dabei mit drei Treffern und drei Vorlagen aufhorchen lassen.

+++ Mario Götze: Rückkehr möglich – diese Worte machen Hoffnung +++

In der aktuellen Saison stand Biuk an drei von vier Spieltagen in Hajduks Startelf.

Doch Borussia Dortmund soll nicht der einzige Klub sein, der ein Auge auf den Youngster geworfen hat.

Neben dem BVB gibt es weitere Interessenten

So sollen auch aus der Bundesliga zwei weitere Vereine auf den Spieler aufmerksam geworden sein. Hertha BSC und Eintracht Frankfurt gehören wohl zu den Interessenten.

Neben den drei deutschen Klubs gibt es auch noch weitere namhafte Mannschaften aus Europa. Manchester City, Juventus Turin, die Wolverhampton Wanderers und der FC Sevilla sollen ebenfalls an Biuk dran sein.

------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Eindeutige Worte von Watzke – müssen sich BVB-Fans jetzt DARAUF einstellen?

Borussia Dortmund: „Sancho“ bleibt Dortmund erhalten – der Zoo macht's möglich

Borussia Dortmund: Flick ist neuer Bundestrainer – Reus und Hummels spitzen bei DIESEM Satz die Ohren

Wirbel um Erling Haaland: BVB-Star spricht jetzt Klartext – „Habe gefühlt, dass ich es machen muss“

------------------------------------------

Ob der BVB dann am Ende tatsächlich auf dem Transfermarkt noch mal tätig wird, ist aber offen. Als heißester Kandidat gilt ohnehin weiter Marcel Halstenberg von RB Leipzig.

Borussia Dortmund: Rose freut sich über SEINE Rückkehr – „Dann werde ich ihn natürlich bringen“

In der Pressekonferenz ließ Marco Rose durchblicken, dass er sich auf die Qualitäten eines Rückkehrers besonders freut. Wie seine Chancen stehen, am Samstag gegen Eintracht Frankfurt aufzulaufen, erfährst du hier >>>