Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Er hat es wieder getan! Detail auf Jubelfoto sorgt für Lacher

borussia-dortmund-jubelfoto.jpg
Das Jubelfoto aus der Kabine von Borussia Dortmund sorgt für Lacher. Foto: imago images/Moritz Müller, Instagram

Dortmund. 

Siege in der Champions League sind für jeden Fußballer das größte. Auch Mahmoud Dahoud scheint sich immer besonders zu freuen, wenn er mit Borussia Dortmund in der Königsklasse erfolgreich ist.

Nach dem sensationellen 3:2-Sieg gegen Inter Mailand sorgte Mahmoud Dahoud bereits für Lacher, als er auf dem Siegerfoto aus der Kabine von Borussia Dortmund aussah, als hätte er den Sieg nach 0:2-Pausenrückstand mit reichlich Bier begossen.

Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud sorgt erneut für Lacher

Nun, nachdem der BVB im Herzschlag-Finale und Fernduell mit Inter Mailand das glücklichere Ende für sich hat, sorgt erneut ein Dahoud-Foto für Lacher.

Die Party nach dem 2:1 gegen Slavia Prag stieg diesmal nicht in der Kabine, sondern im Entmüdungsbecken. „Mo“ Dahoud schoss ein Foto der badenden Siegertruppe, Jadon Sancho, Lukasz Piszczek, Marco Reus, Thorgan Hazard, Dan-Axel Zagadou, Achraf Hakiki, Roman Bürki, Julian Weigl und Manuel Akanji jubeln in die Kamera über die Qualifikation für das CL-Achtelfinale.

Als Zagadou das Foto anschließend in seine Instagram-Story hochlädt, zieht jedoch erneut Dahoud alle Blicke auf sich.

Der Deutsch-Syrer grölt in die Kamera, während er das Selfie mit den Teamkollegen macht, und sieht dabei wieder aus, als wäre schon das ein oder andere Siegerbier geflossen.

————————————

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Trainer lässt Bombe platzen und bestätigt Interesse vom BVB

FC Schalke 04: Nübel-Paukenschlag! Entscheidung um Zukunft wohl gefallen

• Top-News des Tages:

RTL lässt jetzt die Bombe platzen! ER wird Moderator beim Privatsender

Hund: Blutige Attacke auf Rüde „Rocky“ – so brutal quälte eine Straßengang das arme Tier

————————————-

Dem Spaßvogel sei es gegönnt, schließlich musste Borussia Dortmund bis zum Schluss um den Verbleib in der Champions League zittern.

Der 2:1-Sieg über Prag allein reichte nicht zum Weiterkommen, doch der bereits qualifizierte FC Barcelona leistete bei Inter Mailand Schützenhilfe, siegte ebenfalls 2:1 und sorgte so dafür, dass der BVB im Achtelfinale ist und Inter Mailand in die Europa League muss.