Borussia Dortmund: Bürki mit ehrlichen Worten – „Nicht ganz normal“

Roman Bürki spricht offen über seinen Charakter.
Roman Bürki spricht offen über seinen Charakter.
Foto: imago images/Jan Huebner

Offene Worte von Roman Bürki bei Borussia Dortmund! Der Torhüter lässt bei einem Interview tief in seine Seele blicken.

Dabei beweist er Selbstironie.

Borussia Dortmund: Bürki mit ehrlichen Worten

Im Gespräch mit „BVB TV“ gesteht Bürki: „Ich bin schon nicht ganz normal, das würden viele in meinem Umfeld auch bestätigen.“ Was er damit meint: Er ist ein Draufgänger-Typ, riskiert viel um seiner Mannschaft zu helfen.

„Es ist ja auch oft bei Spielern so, wenn man Angst im Zweikampf hat, tut man sich eher weh, als wenn man voll durchzieht und mit Mut reingeht.“ Seine Devise lautet deshalb wohl: Volles Risiko. „Viele sehen das als verrückt an, für mich ist es normal“, so Bürki.

Für den Schlussmann ist klar: „Das ist von Natur aus so. Entweder du hast es, oder du hast es nicht.“ Der 29-Jährige scheint tatsächlich ein Draufgänger-Gen zu haben. Auch in schlechten Phasen mahnte er bei seinen BVB-Mitspielers immer wieder wortgewaltig Kampfgeist an.

----------

Das ist Roman Bürki:

  • in der Schweiz geboren
  • beim BVB seit 2015, Vertrag bis 2021
  • in 36 Prozent der Spiele in dieser Saison ohne Gegentreffer (Rang 2 in der Liga)

----------

Nach der 1:2-Niederlage gegen Augsburg im März etwa musste sich Bürki selbst zügeln. „Ich muss mich auf dem Spielfeld zusammenreißen, dass ich niemandem den Kopf abreiße“, sagte der Keeper damals nach dem Spiel. Auch da nahm er kein Blatt vor den Mund: „Ich bin enttäuscht, wie wir wieder gespielt haben.“ Bürki, das merkt man ihm an, hat immer den Anspruch als gutes Beispiel voranzugehen.

----------

BVB-Top-News:

Großes Corona-Minus – für SIE hat es Konsequenzen

Revierderby auf dem Transfermarkt – um IHN soll es gehen!

----------

Wann Bürki endlich wieder auf dem Platz zeigen kann, was er drauf hat, ist derweil noch unklar. Die DFL sprach sich zuletzt für eine Fortsetzung der Bundesliga Anfang Mai aus. Das hängt aber auch von den Maßnahmen der Politik ab. Wie genau es weitergehen soll, erfährst du hier>>> (the)