Dortmund

Borussia Dortmund: Gute Nachrichten von Marco Reus und Paco Alcacer

Bei Borussia Dortmund melden Marco Reus und Paco Alcacer sich zurück.
Bei Borussia Dortmund melden Marco Reus und Paco Alcacer sich zurück.
Foto: imago/Laci Perenyi

Dortmund. Gute Nachrichten für alle Fans von Borussia Dortmund!

Mit Marco Reus und Paco Alcacer stehen dem BVB rechtzeitig vor dem Rückrundenstart zwei besonders wichtige Spieler wieder zur Verfügung. Reus fehlte bei Borussia Dortmund zuletzt wegen Magenproblemen, und Alcacer hatte sich im Hinrunden-Finale gegen Gladbach (2:1) eine Oberschenkelzerrung zugezogen.

Borussia Dortmund: Zwei BVB-Stars zurück an Bord

„Bei Paco hat es etwas gedauert“, sagt BVB-Trainer Lucien Favre: „Er ist aber wieder fit und kann spielen.“

Michael Zorc versprach, dass Borussia Dortmund alles versucht, um die Muskelverletzungen zu verhindern, die Alcacer in der Hinrunde mehrmals außer Gefecht gesetzt hatten: „Die Blessuren haben ihn nicht daran gehindert, Erster in der Torschützenliste zu werden. Aber natürlich ist es unsere Aufgabe, ihn in einen körperlich Zustand zu bringen, in dem er diesen Verletzungen aus dem Weg gehen kann.“

+++ RB Leipzig – Dortmund im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel +++

Auch Reus ist wieder an Bord. „Fünf Tage hat er nicht trainiert“, so Favre: „Seit wir aus dem Trainingslager zurück sind, hat er aber alles mitgemacht. Er ist bereit.“

BVB-Lazarett lichtet sich

Auch in der Innenverteidigung sieht die Personalsituation deutlich entspannter aus als zum Ende der Hinrunde. Im Dezember waren Manuel Akanji, Abdou Diallo und Dan-Axel Zagadou verletzungsbedingt ausgefallen. Während Akanji mit seiner Hüftverletzung noch mehrere Wochen ausfällt, kann Favre auf die beiden Franzosen schon wieder zurückgreifen.

+++ Ex-BVB-Skandalnudel Ousmane Dembélé: Erst sorgt er für riesigen Wirbel, dann gelingt ihm diese Tore-Show +++

Das Auftaktprogramm des BVB in der Rückrunde

Am Samstagabend geht die Rückrunde für den BVB mit einem Auswärtsspiel bei RB Leipzig los. Eine Woche später empfängt Borussia Dortmund dann Hannover 96.

+++ Borussia Dortmund: Übernimmt BVB-Coach Jan Siewert diesen Premier-League-Club? +++

Am 2. Februar ist der BVB bei Eintracht Frankfurt zu Gast. Und nach dem Pokalspiel gegen Werder Bremen (5. Februar) trifft Borussia Dortmund auf 1899 Hoffenheim.

Vier Tage später kommt es dann bereits zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Tottenham Hotspur.

 
 

EURE FAVORITEN