Dortmund

Borussia Dortmund auf Rekordjagd: BVB knackt mit Sieg gegen VfL Wolfsburg die nächsten Bestmarken

Der BVB hat derzeit allen Grund zum Jubeln.
Der BVB hat derzeit allen Grund zum Jubeln.
Foto: Imago

Dortmund. Borussia Dortmund ist weiter auf Rekordjagd!

Das hart erkämpfte 1:0 von Borussia Dortmund beim VfL Wolfsburg war das 15. Spiel ohne Niederlage in dieser Saison.

Borussia Dortmund auf Rekordjagd: BVB stellt neue Bestmarken auf

Damit stellte der neue BVB-Coach Lucien Favre einen neuen BVB-Rekord auf. Der Schweizer ist auch im 15. Spiel nach Amtsantritt ungeschlagen - und toppte damit den bisherigen Rekordhalter Thomas Tuchel. Der heutigen Trainer von Paris St. Germain blieb in der Saison 2015/2016 14 Duelle ohne Niederlage.

Favre zufrieden mit Arbeitssieg

Lucien Favre war nach dem Duell in Wolfsburg entsprechend zufrieden: „Wolfsburg war in der ersten Halbzeit sehr gut und gut organisiert. Es war schwer Lücken zu finden. Das 1:0 war enorm wichtig!“

Weiter sagte er bei Pressekonferenz nach dem Spiel: „In der zweiten Halbzeit waren wir besser - vor allem in den ersten 30 Minuten. Da sollten wir das 2:0 machen, weil du nie weißt, was passiert. So war es bis zum Schluss gefährlich.“ (hier alle Infos zum Spiel)

----------------------

Sport-Top-News:

--------------------

BVB-Offensive rekordverdächtig

Diesmal reichte dem BVB ein Treffer von Marco Reus. Doch insgesamt sind die Borussen die Tormaschinen der Liga. 30 Tore nach zehn Spielen stehen auf Seiten des BVB - nie waren es beim BVB nach zehn Spieltagen mehr.

Für den BVB wartet nun eine heiße Woche. Erst geht es zu Atletico Madrid zum Champions League-Rückspiel, dann wartet das Topspiel gegen den FC Bayern München. Ist die erste Saisonniederlage bei Borussia Dortmund dann fällig? Lucien Favre und die BVB-Fans hätten sicher nichts dagegen, die Siegesserie auch in den beiden Topspielen fortzuschreiben.

 
 

EURE FAVORITEN