Borussia Dortmund – Paco Alcacer stinksauer: „Fans behandelten mich schlecht“

Bei Borussia Dortmund trifft Paco Alcacer wie am Fließband, bei Barca hatte er hingegen einen schweren Stand bei den Fans.
Bei Borussia Dortmund trifft Paco Alcacer wie am Fließband, bei Barca hatte er hingegen einen schweren Stand bei den Fans.
Foto: imago sportfotodienst

Die Spieler von Borussia Dortmund können den Kracher-Auftakt in der Champions League gegen den FC Barcelona kaum noch abwarten. Ein BVB-Star ist besonders heiß auf die Partie gegen Barca.

Die Rede ist von Paco Alcacer. Am Dienstagabend trifft der Spanier mit Borussia Dortmund auf seinen Ex-Club, für den er von 2016 bis 2018 gespielt hatte.

Borussia Dortmund: Alcacer schießt gegen Barca-Fans

An seine Zeit bei Barca denkt der BVB-Star nicht allzu gerne zurück. Nachdem Alcacer sich in den Jahren zuvor beim FC Valencia mit vielen Toren in die spanische Nationalmannschaft geballert hatte, saß der Angreifer bei Barca meist nur auf der Bank.

„Es war sehr schwierig für mich, wenn dort Stars wie Luis Suarez spielen“, sagte Alcacer dem spanischen Sender „Radio Cadena SER“: „Ich habe alles versucht und muss zufrieden sein, dass ich ein paar Spiele machen konnte.“

Mit seinen Teamkollegen kam Alcacer in Barcelona sehr gut aus. Mit einigen Barca-Anhängern hingegen weniger. „Die Spieler haben sich mir gegenüber sehr gut verhalten, von den Fans hat mich ein Teil aber schlecht behandelt.“

Launisches Barca-Publikum

Das Publikum in Barcelona ist bekannt für seine Launigkeit. Schon häufig gab es im Camp Nou Pfiffe, wenn Barca gegen vermeintlich kleine Gegner nur knapp gewann.

+++ Borussia Dortmund – Barcelona im Live-Ticker: Vorsicht, BVB – vor diesem Wunderkind +++

An die Barca-Zeit will Alcacer jetzt aber nicht mehr denken. Der Stürmer konzentriert sich zu hundert Prozent auf den Champions-League-Kracher zwischen Borussia Dortmund und dem FC Barcelona.

„Das Stadion wird kochen“

„Das wird ein Spektakel für die Fans“, so Alcacer: „Gleich im ersten Champions-League-Spiel treffen wir auf einen richtig Großen. Das Stadion wird kochen.“

+++ Borussia Dortmund: Knallharte Ansage von Ex-Coach Bosz nach Bayer-Pleite: „Keine Mannschaft!“ +++

Der FC Barcelona ist am Dienstagabend um 21 Uhr zu Gast im Signal-Iduna-Park. Im zweiten Spiel der Gruppe F treffen Inter Mailand und Slavia Prag aufeinander. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN