Borussia Dortmund: Bayern-Coach Kovac richtet diese klare Ansage an den BVB

Niko Kovac will auch in der kommenden Saison Borussia Dortmund hinter sich lassen.
Niko Kovac will auch in der kommenden Saison Borussia Dortmund hinter sich lassen.
Foto: imago images / Team 2

Aufgrund der bisherigen Transfers ist Borussia Dortmund für viele Fußballfans in Deutschland ganz heißer Kandidat für den Meistertitel in der kommenden Saison. Niko Kovac konterte diesen BVB-Hype nun – mit einer deutlichen Ansage.

„Wir arbeiten bei einem Club, bei dem die Ambitionen immer sehr hoch sind“, sagte der Trainer des FC Bayern, er im Titelkampf mit Borussia Dortmund nur ein Ziel kennt: „Dieses Ziel muss genau so definiert werden wie es im vergangenen Jahr definiert wurde.“

Borussia Dortmund: Klare Kampfansage aus München

Das heißt für Kovac konkret: „Wir möchten das Double verteidigen.“

Mit einem Augenzwinkern richtete der Bayern-Coach ein paar weitere Worte an Borussia Dortmund: „Aber wir wissen, dass es schwierig wird, weil andere Mannschaften sich da auch etwas ausrechnen.“

Bayern warten auf Top-Transfers

Während Borussia Dortmund sich mit Bundesliga-Stars wie Mats Hummels, Thorgan Hazard, Julian Brandt und Nico Schulz namhaft verstärkte, hakt die Transfer-Offensive der Bayern noch. Für Kovac ist dies jedoch kein Grund zur Sorge. „Wir müssen Geduld an den Tag legen“, sagt der FCB-Trainer: „Ich bin mir sicher, dass unsere Vereinsbosse sich da was einfallen lassen und wir zum Saisonstart eine starke Mannschaft haben.“

+++ Borussia Dortmund – Kovac verrät: So lief der Hummels-Transfer WIRKLICH ab +++

Mit dieser Mannschaft will Kovac nicht nur das Double verteidigen. Auch in der Champions League will der 47-Jährige in dieser Saison richtig durchstarten: „International wollen wir sehr viel besser abschneiden als wir es in der vergangenen Saison getan haben.“

In der Vorsaison war der FC Bayern im Achtelfinale der Königsklasse am FC Liverpool gescheitert.

Bayern vs. BVB

Ein erstes Kräftemessen zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München gibt es am 3. August beim Supercup. Eine Woche später geht's für beide Teams im DFB-Pokal los. Der BVB ist zu Gast beim KFC Uerdingen, während die Bayern bei Energie Cottbus ran müssen. In der Woche darauf beginnt die Bundesliga.

 
 

EURE FAVORITEN