Borussia Dortmund: Unglaubliches Pech! Droht IHM jetzt sogar das BVB-Aus?

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Vor dem Saisonstart zählte Nico Schulz bei Borussia Dortmund zu den Abschusskandidaten. Doch er konnte sich zurückkämpfen.

Nach einigen Pannen und Pech spielte sich der Außenverteidiger in die Startelf von Borussia Dortmund. Nun folgt der nächste Rückschlag, der sogar das endgültige Aus für ihn bedeuten könnte.

Borussia Dortmund: Nico Schulz erneut verletzt

Bei den BVB-Fans könnte sich allmählich die Frage breit machen, wie viele Chancen Nico Schulz noch bekommt. Seit seinem Wechsel von Hoffenheim konnte er den Erwartungen nicht gerecht werden. Kurz vor der Saison machten sich Spekulationen breit, dass der Linksverteidiger noch verkauft werde.

Doch Schulz konnte in der Vorbereitung Trainer Marco Rose von sich überzeugen, nicht zuletzt auch, weil viele BVB-Stars verletzt ausfielen.

Eine Muskelverletzung spülte ihn wieder nach hinten. Von da an schien Raffael Guerreiro nicht mehr von der Linksverteidiger-Position verdrängt werden zu können. Doch der Portugiese kehrte aus der Länderspielpause mit einem Muskelfaserriss zurück und Schulz wurde rechtzeitig wieder fit, so dass er nachrückte.

+++ Haaland-Schock! Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund – Superstar fällt lange aus +++

Nun ereilte ihn jedoch das gleiche Schicksal wie Guerreiro. „Nico Schulz hat einen Muskelfaserriss und wird nicht spielen können“, erklärte Trainer Rose auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Arminia Bielefeld.

Droht Schulz das Aus beim BVB?

Nachdem Schulz allmählich in seine Rolle gewachsen ist, verfolgt ihn nun das Pech. Denn sollte Guerreiro wieder fit werden, wird es erstmal schwierig für den 28-Jährigen, sich seinen Stammplatz zurückzuerobern.

-----------------------

Noch mehr BVB-Neugigkeiten:

Borussia Dortmund: Schlimme Befürchtung! BVB-Juwel droht monatelanger Ausfall

Borussia Dortmund: Wird Moukoko im Winter verliehen? Kehl äußert sich klar

Borussia Dortmund: Geduld am Ende? BVB-Youngster vor Winter-Abflug

-----------------------

Kann Schulz bis zum Sommer die Verantwortlichen nicht von sich überzeugen, wird der BVB darüber nachdenken, ihn zu verkaufen.

Für das Bundesliga-Spiel am Samstag muss sich Trainer Rose Gedanken über eine kurzfristige Lösung machen und warf dabei einige Namen in den Lospott: „Wir werden auf jeden Fall einen finden. Wir haben Felix Passlack, Thorgan Hazard und Marius Wolf. Im Zweifel hat Manuel Akanji in Dortmund als Außenverteidiger angefangen.“ (cg)