Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Krasse Forderung! Lässt der BVB sich auf DIESEN Deal ein?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Für Youssoufa Moukoko hätte das Ende der Saison 2021/22 nicht früh genug kommen können. Bei Borussia Dortmund erlebte das Juwel eine absolute Seuchen-Saison.

Bei der U21-Nationalelf sammelt der Stürmer jetzt neues Selbstbewusstsein, um wieder anzugreifen. Bei Borussia Dortmund? Das ist noch völlig offen.

Borussia Dortmund: BVB-Zukunft von Youssoufa Moukoko in der Schwebe

Er hing hinter Superstar Erling Haaland fest, kämpfte mit Verletzungen und hatte unter Marco Rose nicht das höchste Standing. Für Youssoufa Moukoko war es eine Saison zum Vergessen. Nun gibt es Licht am Ende des Tunnels.

Der 17-Jährige ist wieder topfit, trifft bei der U21-EM-Qualifikation wie am Fließband und darf sich freuen, dass mit Edin Terzic und seinem Co Sebastian Geppert das Trainerteam beim BVB zurück ist, zu dem er ein sehr inniges Verhältnis hat.

BVB: Vertragsverhandlungen gestalten sich schwierig

Alles scheint bereitet für eine bessere Saison, in der das Megatalent den nächsten großen Schritt gehen will. Doch ausgerechnet jetzt droht der BVB-Abschied. Borussia Dortmund und Youssoufa Moukoko befinden sich derzeit in Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung. Die ziehen sich und scheinen derzeit in einer Sackgasse zu stecken.

+++ Borussia Dortmund: Interessent meldet sich – sind SEINE BVB-Tage jetzt gezählt? +++

Der Grund: Übereinstimmenden Berichten zufolge fordern Moukoko und sein Berater eine massive Gehaltserhöhung, die den Shootingstar im Dortmunder Gehaltsgefüge weit nach oben katapultieren würde. Darauf wollen sich die BVB-Bosse nicht einlassen. Die abgelaufene Saison bietet aus Klubsicht nicht den Anlass, auf die Forderungen einzugehen.

—————————————-

Mehr BVB-Nachrichten:

—————————————-

Problematisch wird diese Pattsituation, weil Moukokos Vertrag im kommenden Sommer ausläuft. Wird man sich nicht über einen neuen Vertrag einig, muss das Juwel den Verein noch vor der Saison verlassen. „Wir möchten mit ihm verlängern“, stellte Geschäftsführer Hans.Joachim Watzke unlängst in der „WAZ“ klar. „Grundsätzlich: Wenn ein Spieler dazu nicht bereit ist, dann hat man als Klub die Verpflichtung, ihn zu verkaufen.“

+++ Borussia Dortmund: Fans wird es gefallen – Neuzugang macht direkt Derby-Ansage +++

Borussia Dortmund will Edin Terzic zum Vorbereitungs-Start mit möglichst wenig offenen Baustellen belasten. Mit jedem Tag sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Moukoko-Zukunft in Schwarzgelb ein wenig.