Borussia Dortmund: Nächster heftiger Rückschlag für einstigen Fanliebling – war es das mit Bundesliga?

Bittere Nachrichten für einen ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund.
Bittere Nachrichten für einen ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund.
Foto: imago sportfotodienst

Schock für einen ehemaligen Publikumsliebling von Borussia Dortmund. Wie sein aktueller Verein bestätigte, fällt Nuri Sahin für den Rest der Saison mit einer Verletzung aus. Doch damit nicht genug:

Für Ex-Spieler von Borussia Dortmund könnte dies sogar das Ende seiner Bundesligakarriere bedeuten. Sein Vertrag läuft in diesem Sommer aus.

Borussia Dortmund: Sahins Verletzung schwerer als gedacht

Für Nuri Sahin nimmt das Fußballjahr 2020 eine bittere Wendung. Wie sein Verein Werder Bremen mitteilte, wird Sahin in dieser Saison kein Spiel mehr absolvieren können. Die Hüftverletzung Sahins habe sich als schlimmer herausgestellt, als gedacht ließ Bremen-Trainer Florian Kohfeldt wissen.

Der Türke kann seinem Verein somit nicht mehr aktiv dabei helfen den Abstieg aus der Bundesliga zu verhindern. Zuletzt stand Sahin im Februar gegen den FC Augsburg auf dem Feld.

------------

Das ist Nuri Sahin:

  • Geboren am 5. September 1988 in Lüdenscheid
  • Jüngster Bundesliga-Spieler und –Torschütze der Geschichte
  • Für Borussia Dortmund absolvierte er 274 Pflichtspiele
  • Größte Erfolge: Deutscher Meister, Spanischer Meister, Deutscher Pokalsieger

------------

Durch die Verletzung ist auch ein weiterer Verbleib des 31-Jährigen in der Bundesliga gefährdet. Sein Vertrag an der Weser läuft in diesem Sommer aus. Doch Werder-Manager Frank Baumann will noch nicht alle Türen bezüglich einer Verlängerung schließen.

„Wir haben immer betont, dass Nuri auf dem Platz und außerhalb des Platzes ein sehr wichtiger Spieler sein kann“, wird Baumann im „Weser-Kurier“ zitiert. Demnach hänge ein neuer Vertrag für Sahin, der 2018 von Dortmund nach Bremen wechselte, neben sportlichen und wirtschaftlichen Faktoren auch von der allgemeinen Kaderzusammenstellung für die kommende Spielzeit ab.

+++ Borussia Dortmund: Fans toben – wegen DIESER Hummels-Szene! „Es nervt mich so gewaltig“ +++

Immer wieder wird der Mittelfeldspieler mit Vereinen aus der türkischen Liga in Verbindung gebracht. Angeblich sollen die beiden Istanbul-Klubs Galatasaray und Fenerbahce an einer dann ablösefreien Verpflichtung interessiert sein.

Sahins Zeit bei Borussia Dortmund

Sahins Stern ging bei seinem Jugendverein Borussia Dortmund auf. Mit 16 Jahren, 11 Monaten und einem Tag feierte der gebürtige Lüdenscheider 2005 sein Bundesligadebüt. Bis heute ist er damit der jüngste Debütant, den die Bundesliga je gesehen hat.

-------------

Weiteres zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Bestätigt! Manchester United nimmt wichtige Hürde für Sancho-Verpflichtung

Borussia Dortmund: Mario Götze nach Spanien? ER heizt die Diskussionen an

Borussia Dortmund: Heftige Wut beim BVB – jetzt gesteht der DFB ...

---------------

Nach einer Leihe zu Feyenoord Rotterdam folgte für Sahin eine überaus erfolgreiche schwarzgelbe Zeit unter Jürgen Klopp, die im Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2011 gipfelt. Sahin wird mit seinen Leistungen zum Fanliebling.

+++ Borussia Dortmund: Jadon Sancho zeigt neues Tattoo! Das sind doch... +++

Nach Stationen bei Real Madrid und dem FC Liverpool kehrte er 2013 zum BVB zurück, konnte an seine Meisterform aber nicht mehr wirklich anknüpfen. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN