Borussia Dortmund: Fans verwundert! BVB-Liebling Subotic vor Wechsel zu...

Neven Subotic hatte zehn erfolgreiche Jahre bei Borussia Dortmund und steht nun vor einem Wechsel von Union Berlin in die Türkei.
Neven Subotic hatte zehn erfolgreiche Jahre bei Borussia Dortmund und steht nun vor einem Wechsel von Union Berlin in die Türkei.
Foto: imago images/Beautiful Sports

BVB-Liebling Neven Subotic hat offenbar einen neuen Verein gefunden. Bei der Wahl seines neuen Arbeitgebers werden manche Fans von Borussia Dortmund sich wohl verwundert die Augen reiben.

Von 2008 bis 2018 hatte der Innenverteidiger bei Borussia Dortmund unter Vertrag gestanden. Mit dem BVB wurde Subotic zwei Mal Meister und zwei Mal Pokalsieger. Wegen seiner bodenständigen, authentischen Art ist er bei den schwarzgelben Fans noch heute sehr beliebt.

Borussia Dortmund: BVB-Liebling Subotic vor Wechsel

2018 wechselte Subotic zu AS Saint-Étienne, im vergangenen Jahr kehrte er zurück in die Bundesliga und schloss sich Union Berlin an. Bei den „Eisernen“ ist für den 31-Jährigen bereits nach einer Saison Schluss. Union stellt den Abwehrspieler frei, so dass er sich einen neuen Verein suchen kann.

Diesen hat Subotic türkischen Medienberichten zufolge bereits gefunden. Demnach steht seiner Unterschrift bei Denizlispor nur noch der Medizincheck im Weg.

Diesen Verein werden viele Fans von Borussia Dortmund womöglich nicht kennen. Erst vor einem Jahr stiegen die „Hähne“ in die erste türkische Liga auf. Davor hatte Denizlispor sich viele Jahre im grauen Mittelmaß der zweiten Liga befunden.

Seine erfolgreichste Zeit hatte der Verein aus Denizli, einer Stadt mit einer Million Einwohner im Südwesten des Landes, zu Beginn der 2000er Jahre. Damals kämpfte Denizlispor regelmäßig um die UEFA-Cup-Plätze. Der größte Erfolg des Clubs war der Einzug ins Achtelfinale des UEFA Cup in der Saison 2002/03. Dort war gegen den späteren Titelgewinner FC Porto Schluss.

-------------

Weitere News zu Borussia Dortmund:

------------

Subotic trifft auf Bakalorz

Bei Denizlispor würde Subotic auf einen alten Bekannten aus der gemeinsamen Zeit bei Borussia Dortmund treffen. Marwin Bakalorz wechselte erst vor zwei Wochen nach Denizli. Von 2010 bis 2013 hatte der Mittelfeldspieler beim BVB unter Vertrag gestanden.

Ebenfalls neu im Team ist Trainer Robert Prosinecki. Der ehemalige Weltklasse-Mittelfeldspieler (u.a. Real Madrid, FC Barcelona) hatte zuvor den türkischen Club Kayserispor trainiert. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN