Borussia Dortmund: Ex-Double-Held ist seit über einem Jahr ohne Einsatz! Kriegt er im Winter die Kurve?

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Mit Borussia Dortmund wurde er einst Deutscher Meister und DFB-Pokal-Sieger. Doch bei seinen anschließenden Stationen ging Moritz Leitner das Glück abhanden.

Der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund ist an einem persönlichen Tiefpunkt angekommen. Bei Norwich City spielt er keine Rolle mehr. Nun setzt er alles darauf, der Situation noch im Winter zu entkommen.

Borussia Dortmund: Leitner in Norwich abgemeldet

Seit über einem Jahr hat der Ex-Spieler des BVB kein Spiel mehr für die Profimannschaft bestritten. Der letzte Einsatz datiert vom 4. Januar 2020 im FA Cup gegen Preston North End. Seitdem befindet er sich auf einer Durststrecke. Wie konnte es soweit kommen?

Als Teil der Dortmunder Double-Mannschaft konnte Leitner 2012 gleich zwei Trophäen in den Himmel strecken. Eineinhalb Jahre zuvor war er von 1860 München zum BVB gewechselt. In der Liga kam er dabei sogar immerhin in der Hälfte der Spiele zum Einsatz.

--------------

Das ist Moritz Leitner:

  • Als gebürtiger Münchener spielte er in den Jugendmannschaften von 1860 München
  • Anfang 2011 holte ihn der BVB ins Ruhrgebiet – lieh ihn aber direkt wieder an den FC Augsburg aus
  • Nach seiner Rückkehr im Sommer fasste er bei den Schwarzgelben Fuß, feierte 2012 das Double aus Meisterschaft und Pokal
  • Danach folgte eine Odyssee aus Leihen und Wechseln bei insegsamt fünf Vereinen
  • Aktuell ist er seit über einem Jahr ohne Einsatz für die erste Mannschaft von Norwich

--------------

Doch so richtig Fuß fassen konnte Leitner seitdem nicht mehr. Noch während seiner Vertragslaufzeit bei den Schwarzgelben wurde er zwei Mal verliehen. Es folgten Aufenthalte beim VfB Stuttgart, Lazio Rom und dem FC Augsburg.

2018 verschlug es ihn dann nach England zu Norwich City. Dort feierte er ein Jahr später als Stammspieler den Aufstieg in die Premier League. Mittlerweile ist Norwich allerdings schon wieder abgestiegen – und Leitner kein Faktor mehr. Dazu trugen neben dem Konkurrenzkampf im Team auch eine Verletzung an der Leiste bei, die ihn nach einer Operation zu einer langen Pause zwang.

+++ Borussia Dortmund: Er sorgte für den BVB-Tiefpunkt – nun kursiert dieses irre Gerücht über ihn +++

Findet Leitner einen neuen Verein?

Daher setzt er in der aktuellen Transferphase alles daran, einen neuen Verein zu finden, um endlich wieder auf dem Platz stehen zu können. Laut „Transfermarkt.de“ befinde sich sein Berater aktuell im Kontakt mit unterschiedlichen Vereinen.

---------------

Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Witsel-Ausfall! Holt der BVB einen Weltmeister als Ersatz?

BVB: Haaland-Beben? Experte hat schlechte Neuigkeiten

Borussia Dortmund: Robert Lewandowski mit emotionalem BVB-Geständnis

--------------

Konkretes gebe es aktuell aber noch nicht zu vermelden. Vorwürfe macht er seinem Noch-Verein allerdings keine. „Jeder Verein hat das Recht, individuelle Pläne bezüglich des Einsatzes seiner Spieler zu machen und entsprechende Entscheidungen zu treffen“, wird Leitner zitiert.

„Ich hatte drei großartige Jahre in Norwich, der Aufstieg in die Premier League, zu dem ich beigetragen habe, Erfahrung in der Premier League, da gab es ein paar echte Highlights.“ Nun hofft er, ähnliche Highlights bei einem neuen Verein feiern zu können. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN