Dortmund

Ex-BVB-Star Michy Batshuayi: Wird er bald Teamkollege von Naldo?

Hier noch Gegner, bald Teamkollegen? Naldo ist schon nach Monaco gewechselt, Batshuayi (re.) könnte bald folgen.
Hier noch Gegner, bald Teamkollegen? Naldo ist schon nach Monaco gewechselt, Batshuayi (re.) könnte bald folgen.
Foto: imago/Jan Huebner

Dortmund. Michy Batshuayi war in der vergangenen Rückrunde maßgeblich dafür verantwortlich, dass Borussia Dortmund die Champions League erreichte.

Doch bei seiner letzten Station in Valencia flog er in der vergangenen Woche vorzeitig raus. (mehr zu den Gründen hier) Jetzt könnte er einen Neuanfang beim AS Monaco starten - und hier Teamkollege des Ex-Schalkers Naldo werden.

Ex-BVB-Star Michy Batshuayi zu Monaco?

Denn der abstiegsbedrohte Klub von Coach Thierry Henry hat bereits mächtig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Neben Naldo kamen Fodeß Ballo-Touré (Lille), Cesc Fàbregas (Chelsea) und William Vainqueur (Antalya). Doch es soll noch ein Angreifer her. Und hier kommt Michy Batshuayi ins Spiel.

+++ Leonardo Balerdi unterschreibt bei Borussia Dortmund – doch es gibt sofort ein Problem +++

Sein ursprünglich bis Saisonende laufender Leih-Vertrag in Valencia wurde aufgelöst, eine Rückkehr zu Chelsea scheint aber auch eher unwahrscheinlich.

------------------------------

Mehr Themen:

Zu gut! Bundesligaspieler veräppeln Bayern-Star Franck Ribéry mit diesem Video – dann wird es noch besser

Spielerfrau erhält Penis-Bilder von fremden Männern: Das ist ihre geniale Antwort

------------------------------

In Monaco würde Batshuayi auf ein bekanntes Gesicht treffen. Denn Frankreichs Sturm-Legende Thierry Henry, seit Oktober Trainer im Fürstentum, war zuvor als Stürmer-Trainer in der belgischen Nationalmannschaft tätig. Und einer seiner Schützlinge: Michy Batshuayi. Entsprechend bezeichnete Henry den 25-Jährigen als einen „interessanten Spieler“.

+++ BVB-Verteidiger Manuel Akanji muss nicht unters Messer! So geht's weiter beim Abwehrchef +++

Eine Voraussetzung bringt Batshuayi auch mit: „Die Liga kennen, das ist sehr wichtig“. Der Belgier spielte zwischen 2014 und 2016 bei Olympique Marseille. Hier traf er in 78 Spielen 33-mal. Das er weiß, wo das Tor steht, hat Michy Batshuayi auch bei Borussia Dortmund mehr als bewiesen.

+++ Borussia Dortmund: Kagawa wohl vor Leihe nach Frankreich +++

Michy Batshuayi beim BVB

Chelsea hatte Michy Batshuayi in der vergangenen Rückrunde an Borussia Dortmund ausgeliehen. In zehn Liga-Einsätzen für den BVB erzielte er sieben Treffer. Mit den starken Leistungen bei Borussia Dortmund sicherte er sich sein WM-Ticket.

 
 

EURE FAVORITEN