Dortmund

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung! ER bleibt dem BVB erhalten

Michael Zorc bleibt Borussia Dortmund ein weiteres Jahr erhalten.
Michael Zorc bleibt Borussia Dortmund ein weiteres Jahr erhalten.
Foto: imago images / Thomas Bielefeld

Dortmund. Tolle Neuigkeiten von Borussia Dortmund!

Michael Zorc hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Das Arbeitspapier des Sportdirektors wäre im Juni 2021 ausgelaufen. Der BVB und der 57-Jährige einigten sich nun auf eine Verlängerung bis 2022.

Borussia Dortmund: Michael Zorc verlängert beim BVB

Michael Zorc freut sich über seine Vertragsverlängerung sowie die kommenden Aufgaben bei Borussia Dortmund: „Uns steht eine Zeit bevor, die geprägt sein wird von großen Herausforderungen. Es ist für mich selbstverständlich, dass ich in einer solchen Phase an Bord meines Vereins bleibe und meinen Beitrag leiste, um Borussia Dortmund gemeinsam bestmöglich aufzustellen.“

Auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist überglücklich: „Ich habe Michael Zorc vor einigen Wochen persönlich darum gebeten, ein weiteres Jahr dranzuhängen. Wir alle beim BVB sind glücklich und dankbar, dass er unserem Wunsch entsprochen hat. Michael ist ein echter Borusse und als solcher bereit, in einer für uns alle herausfordernden Phase, in der Planungen schwierig und Entwicklungen schwer vorhersehbar sind, weiter in der sportlichen Verantwortung zu stehen. Diese Kontinuität tut uns gut.“

Zorc beim BVB

Seit 1978 ist Michael Zorc bei Borussia Dortmund aktiv. Nach einigen Jahren in der Jugend des BVB gelang ihm 1981 der Sprung in den Profikader. Bis 1998 spielte Zorc für die Schwarzgelben, mit denen er als Spieler zwei deutsche Meisterschaften sowie den Champions-League-Triumph 1997 feierte.

Nach seiner Karriere als Spieler übernahm er bei Borussia Dortmund den Posten des Sportdirektors. In dieser Funktion durfte er drei weitere deutsche Meisterschaften bejubeln.

----------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

----------------

Auch Kehl vor Verlängerung

Neben Zorc scheint auch Sebastian Kehl unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung zu stehen. Seit 2018 leitet der frühere Kapitän des BVB die Lizenzspielerabteilung bei Borussia Dortmund.

Wie geht es weiter für Favre?

Eine Frage, die BVB-Fans sich im Zuge der Vertragsverlängerung von Michael Zorc stellen: Wie geht es für den Trainer weiter? Obwohl Borussia Dortmund eine gute Bundesliga-Saison spielte, geriet Lucien Favre nach dem Verpassen der Meisterschaft in die Kritik. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN