Borussia Dortmund – DIESE Favre-Worte hört kein BVB-Fan gerne: „Wir müssen ganz klar sagen…“

Lucien favre und Borussia Dortmund mussten sich auch in dieser Saison dem FC Bayern geschlagen geben.
Lucien favre und Borussia Dortmund mussten sich auch in dieser Saison dem FC Bayern geschlagen geben.
Foto: imago images/Revierfoto

Auf der Zielgerade dieser Bundesliga-Saison stellt sich für die Fans von Borussia Dortmund die Frage: Ist diese Spielzeit nun ein Erfolg für den BVB oder eher eine Enttäuschung?

Vor der Saison hatten viele BVB-Anhänger vom Meistertitel geträumt. Daraus wird in diesem Jahr wohl erneut nichts. Aber: Borussia Dortmund wird allem Anschein nach immer zum zweiten Mal in Folge Vizemeister – mit mehr als 70 Punkten.

Borussia Dortmund: Favre über die BVB-Saison

„Wir haben das zwar noch nicht geschafft“, sagt BVB-Coach Lucien Favre: „Aber wenn wir das schaffen, wäre das schon sehr gut.“

Für den Trainer von Borussia Dortmund steht also fest: Eine Vizemeisterschaft mit einer derart guten Punkteausbeute ist alles andere als eine Schande.

Derzeit beträgt der Rückstand des BVB auf den FC Bayern sieben Punkte. Das mag nach einem großen Punkte-Unterschied klingen. Doch bei genauerer Betrachtung sei die Differenz nur sehr klein, findet Favre.

---------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

---------------------

Favre immer noch wegen Bayern-Spiel sauer

Der Schweizer sagt: „Was mir immer noch bitter aufstößt, ist das Spiel gegen die Bayern. In der 60. Minute hätten wir ganz klar einen Elfmeter bekommen müssen. Das kann alles ändern. Wenn wir den Elfmeter bekommen und verwandeln, steht es 1:1. Dann haben wir noch beste Chancen, um das Spiel zu gewinnen, und dann haben wir plötzlich nur noch einen Punkt Rückstand auf die Bayern. Das zeigt, wie knapp das alles ist.“

Doch die Realität sieht anders aus. Die Bayern gewannen das hart umkämpfte Spiel mit 1:0 und stehen vor ihrer achten Meisterschaft in Folge. Das muss auch Favre anerkennen und spricht Worte aus, die kein BVB-Fan gerne hören wird: „Daher müssen wir klar sagen: Bayern ist die beste Mannschaft. Aber es bringt uns nichts, deswegen zu erstarren. Wir müssen in die Zukunft schauen.“

Für Favre steht fest: „Bayern wird auch in der nächsten Saison wieder richtig stark sein. Sie werden sich im Sommer gut verstärken.“

Laut des Schweizers müsse der BVB allerdings nicht nur auf die Bayern achten: „Die anderen Vereine in der Bundesliga werden auch immer besser. Da müssen wir vorsichtig sein. Wir sehen ganz genau, wie die Kader der anderen Teams sich verbessern.“

 
 

EURE FAVORITEN