Dortmund

Borussia Dortmund: Balerdi verlässt den BVB – und Marseille verrät, was der BVB geheimhalten wollte

Borussia Dortmund verleiht Leonardo Balerdi an Olympique Marseille.
Borussia Dortmund verleiht Leonardo Balerdi an Olympique Marseille.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Dortmund. Jetzt ist es fix! Leonardo Balerdi verabschiedet sich vorerst von Borussia Dortmund. Der Verteidiger geht auf Leihbasis zu Olympique Marseille.

Der Wechsel hatte sich bereits angekündigt. Für sündhaft teure 15,5 Millionen Euro hatte Borussia Dortmund den Argentinier 2019 von den Boca Juniors ins Ruhrgebiet gelotst – doch der Durchbruch wollte bislang einfach nicht gelingen.

Borussia Dortmund: Leonardo Balerdi an Olympique Marseille ausgeliehen

Magere acht Einsätze, nur einer davon über mehr als eine halbe Stunde, bekam Leonardo Balerdi beim BVB. Auf der Suche nach Spielpraxis zieht es den 21-Jährigen jetzt nach Frankreich.

„Leonardo Balerdi ist mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen. Er erhofft sich in Marseille mehr Spielpraxis. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen ihm für seine Zukunft den größtmöglichen Erfolg“, sagt Sportdirektor Michael Zorc.

Ob es eine Kaufoption gibt, verrät der BVB nicht – aber Olympique Marseille!

-----------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

-------------------

Marseille hält Kaufoption für Balerdi

Ja: Im Einjahres-Leihvertrag des Argentiniers steht eine Kaufoption, die „OM“ im nächsten Sommer ziehen kann. Das bestätigt der Verein in der Wechsel-Mitteilung.

Wie hoch diese ist, ist nicht bekannt. Kolportiert wurde eine Summe von rund 15 Millionen Euro. So würde Borussia Dortmund zumindest nur einen kleinen finanziellen Verlust mit dem argentinischen Nationalspieler machen – sollte Marseille die Ablöse bezahlen.

+++ Borussia Dortmund: Nach Hakimi-Abgang – jetzt verschwindet auch sein bester BVB-Kumpel +++

Balerdi ist Dortmunds sechster Abgang

Balerdi ist der sechste Abgang des BVB im aktuellen Transferfenster. Neben Mario Götze, André Schürrle und Eric Oelschlägel, deren Verträge bei Borussia Dortmund ausliefen, gehen auch Ömer Toprak (Werder Bremen) und Achraf Hakimi (Inter Mailand). Weitere sollen folgen (>> hier mehr erfahren).

 
 

EURE FAVORITEN