Borussia Dortmund: Juwele rücken auf – BVB zieht wegweisende Entscheidung vor

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben eine wichtige Entscheidung für die Jugendspieler getroffen.
Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben eine wichtige Entscheidung für die Jugendspieler getroffen.
Foto: imago images/Thomas Bielefeld

Borussia Dortmund ist seit Jahren für seine herausragende Nachwuchsarbeit bekannt. Immer wieder schafften Talente bei den Schwarzgelben den Durchbruch.

Für seine derzeitigen Jugendmannschaften hat Borussia Dortmund nun eine wegweisende Entscheidung getroffen, um den Juwelen den Weg zum nächsten Schritt zu ebnen.

Borussia Dortmund: Nachwuchs rückt bereits jetzt in U19 und U17 auf

Für den Nachwuchs des BVBs ist es wie für alle anderen Jugendspieler keine leichte Zeit. Seit vergangenem Oktober pausiert wie in allen Junioren-Ligen der Ligabetrieb von A- und B-Jugend-Bundesliga. Ob er noch aufgenommen wird ist mehr als fraglich.

Dennoch versucht der BVB sowohl die U19 als auch die U17 langsam wieder an die volle Belastung heranzuführen. In den kommenden Wochen sollen einige Testspiele stattfinden. Dabei hat sich jedoch die Zusammensetzung der Teams geändert.

+++ Borussia Dortmund fällt Entscheidung! BVB verlängert mit Bankdrücker +++

Wie die „Ruhr Nachrichten“ berichten, hat Borussia Dortmund sich dazu entschieden, die Jugendmannschaft bereits jetzt mit dem Kader der kommenden Saison trainieren und spielen zu lassen.

Demnach rücken einige U17-Spieler in die U19 auf, während sich die U17 mit Spielern aus den jüngeren Mannschaften verstärkt. So soll die Eingewöhnung der neuen Spieler schon jetzt und nicht erst in der kommenden Sommerpause erfolgen.

Borussia Dortmund treibt Talente-Planung voran

Davon erhofft sich der BVB größere Erfolge für die kommende Saison. Zum Zeitpunkt der coronabedingten Unterbrechung lag die U19 auf dem ersten Platz, während die U17 in ihrer Liga Zweiter war.

----------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Wirbel um Rose-Wechsel – jetzt sorgt DAS für Zündstoff

Borussia Dortmund: Ehemaliger Trainer schmeißt hin – folgt ein irres Comeback?

Borussia Dortmund: Trainer-Alarm beim BVB – ER wird plötzlich heiß umworben

----------------

Für die Talente könnte dies eine wegweisende Entscheidung sein, um sich in der neuen Spielzeit von Anfang an zu beweisen und für noch höhere Aufgaben empfehlen zu können. Das Nachwuchsspieler aus den Jugendmannschaften auch bei den Profis ihre Chance bekommen können, zeigen die aktuellen Beispiele von Ansgar Knauff und Youssoufa Moukoko. (mh)