Borussia Dortmund: Fans begeistert! Wechselt ER nun doch zum BVB?

Kann Michael Zorc im Sommer mit Jude Bellingham das nächste Riesentalent zu Borussia Dortmund locken?
Kann Michael Zorc im Sommer mit Jude Bellingham das nächste Riesentalent zu Borussia Dortmund locken?
Foto: imago images/Kirchner-Media

Dürfen die Fans von Borussia Dortmund sich nun etwa doch auf das nächste Supertalent freuen?

In den vergangenen Jahren war es dem BVB immer wieder gelungen, Teenager aus aller Herren Länder in den Ruhrpott zu locken, damit diese sich bei Borussia Dortmund zu Stars entwickeln. Christian Pulisic, Jadon Sancho und Erling Haaland sind nur drei dieser Spieler.

Borussia Dortmund: Kommt Jude Bellingham?

Im Sommer könnte gleich das nächste Supertalent zu Borussia Dortmund kommen. Schon seit Monaten kursieren Berichte, wonach der BVB drauf und dran sei, Jude Bellingham zu verpflichten.

Der zentrale Mittelfeldspieler ist mit gerade mal 16 Jahren bereits Stammspieler beim englischen Zweitligisten Birmingham City. Bellingham gilt als eines der größten Talente im Weltfußball.

„Er geht zum BVB“

Zuletzt hatte allerdings vieles darauf hingedeutet, dass der Engländer in seiner Heimat bleibt. Britische Medien hatten berichtet, dass das Mittelfeld-Juwel und sein Umfeld mehrmals bei Manchester United zu Besuch waren. Dort soll ein Transfer zu den „Red Devils“ bereits so gut wie unter Dach und Fach gebracht worden sein.

Christian Falk sieht das anders. Der Fußball-Chef der „Sport Bild“ erzählte dem ManUnited-Magazin „United Report“: „Nach unseren Informationen hat Bellingham sich für Borussia Dortmund entschieden. Ihr werdet sehen. Er geht zum BVB.“

----------

BVB-Top-News:

----------

Kommt der BVB erneut ManUnited zuvor?

Schnappt Borussia Dortmund dem englischen Topklub innerhalb weniger Monate etwa zum zweiten Mal ein Supertalent vor der Nase weg? United wollte auch Erling Haaland um jeden Preis verpflichten. Doch auch beim Norweger zog Manchester im Poker mit dem BVB den Kürzeren.

Bei Borussia Dortmund könnte Bellingham behutsam an den Profifußball auf oberer Ebene herangeführt werden. Mit Axel Witsel, Emre Can oder Thomas Delaney hat der BVB exzellente Sechser in den eigenen Reihen, von denen Bellingham einiges lernen könnte.

Für Bellingham müsste Borussia Dortmund allerdings tief in die Tasche greifen. Berichten zufolge soll Birmingham sein Supertalent nicht für eine Ablöse unter 30 Millionen Euro gehen lassen wollen. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN