Dortmund

Borussia Dortmund: Bei Bellingahm gerät Favre ins Schwärmen – „Er greift an, er geht nach vorne und…“

Borussia Dortmund: Sonderlob von Lucien Favre für seinen Neuzugang.
Borussia Dortmund: Sonderlob von Lucien Favre für seinen Neuzugang.
Foto: imago images / Kirchner-Media

Dortmund. Mit gerade mal 17 Jahren und einem Pflichtspiel hat sich Jude Bellingham schon jetzt in die Herzen von Borussia Dortmund gespielt. Gegen Duisburg begeisterte der Neuzugang nicht nur wegen seines Treffers.

Auch Lucien Favre ist vollauf begeistert von Bellingham. Der Coach von Borussia Dortmund gerät regelrecht ins Schwärmen.

Borussia Dortmund: Bellingham überall auf dem Platz zu finden

Bellingham scheint bei Borussia Dortmund bereits angekommen zu sein. Trotz namenhafter Konkurrenz im Mittelfeld, vertraute Favre dem jungen Engländer einen Startplatz im DFB-Pokal an – und wurde nicht enttäuscht.

--------------

MSV Duisburg – Borussia Dortmund 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 Sancho (15./HE), 0:2 Bellingham (30.), 0:3 Hazard (39.), 0:4 Reyna (50.), 0:5 Reus (58.)

Rot: Volkmer (MSV/39./Notbremse)

Hier nochmal alle Highlights zum Nachlesen >>>

--------------

Der 25-Millionen-Mann war überall auf dem Feld zu finden, trieb das Dortmunder Spiel an, erzielte das zwischenzeitliche 2:0 und überzeugte auch in der Bewegung nach hinten. Wer noch daran zweifelte, dass Bellingham sein Versprechen, schon in seiner ersten Saison Stammspieler werden zu wollen, nicht halten könne, wurde eines Besseren belehrt.

Auch am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach wird er wieder ein heißer Kandidat im Mittelfeld der Borussia sein. Seinen Trainer hat er ohnehin schon überzeugt. „Wir haben mit ihm und dem Team jetzt seit vier oder fünf Wochen trainiert. Wir haben da schon seine Qualität im Training gesehen“, lobt Lucien Favre das Juwel im Gespräch mit BVB-Legende Norbert Dickel.

+++ Ex-BVB-Coach Tuchel unter Beschuss – wird er DAS überstehen? +++

Damit nicht genug. Nahezu alles am Spiel Bellinghams scheint Favre zu imponieren. „Er greift an, er läuft nach vorne – nicht nur mit Pässen sondern auch mit dem Ball am Fuß – und er verteidigt auch“, erklärt der Übungsleiter fast schon überrascht. „Er kommt zurück und verteidigt sehr engagiert.“

Favre spricht über die neue Saison

Auch über die neue Saison spricht Favre und hält fest, dass es eine sehr intensive Spielzeit werden wird. „Es wird wie immer schwer. Ich finde, die Bundesliga hat ein sehr hohes Niveau“, ist er sich der schwierigen Aufgabe ganz oben anzugreifen bewusst.

--------------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Moukoko holte sich Rat bei DIESEM Ex-Schalker

Borussia Dortmund: Nächstes Talent auf dem Zettel - wildert der BVB wieder HIER?

Borussia Dortmund gegen Gladbach vor Fans! Watzke: „Fühle eine große Verpflichtung“

--------------

Mit Gladbach wartet am Samstag allerdings so etwas wie der Lieblingsgegner von Borussia Dortmund. Der BVB konnte die letzten elf Pflichtspiele gegen die Fohlen allesamt gewinnen. Die letzte Niederlage datiert vom 11. April 2015. Trainer damals bei Gladbach: Lucien Favre. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN