Dortmund

Borussia Dortmund: Jetzt winkt Jadon Sancho DIESE Mega-Summe

Dem von Manchester United umworbenen Jadon Sancho winkt eine irre Summe.
Dem von Manchester United umworbenen Jadon Sancho winkt eine irre Summe.
Foto: imago images/Xinhua

Dortmund. Noch immer ist die große Frage nicht geklärt: Wechselt Jadon Sancho von Borussia Dortmund zu Manchester United oder bleibt er doch im Ruhrpott? Ein offizielles Angebot für ihren Star liegt den BVB-Bossen noch nicht vor.

Dem Flügelflitzer winkt aber schon jetzt eine Mega-Summe.

Borussia Dortmund: Jadon Sancho winkt bei Wechsel Mega-Gehalt

Wie die „Bild“ berichtet, hat sich Jadon Sancho bereits mit Manchester United auf einen langfristigen und unterschriftsreifen Vertrag geeinigt. Dieser soll auf fünf Jahre ausgelegt sein und dem Flügelflitzer rund 377 Tausend Euro pro Woche garantieren!

+++ Personelle Überraschung! ER trainiert plötzlich mit beim BVB +++

Hochgerechnet würde der BVB-Star nach einem Wechsel dem Bericht zufolge also rund 19,6 Millionen Euro in einem Jahr, fast 100 Millionen über die gesamte Vertragslaufzeit, verdienen. Eine irre Summe, die sein ohnehin majestisches Gehalt beim Revierklub (sechs Millionen Euro pro Jahr) noch einmal deutlich übertrumpft.

Doch trotz der Einigung zwischen Sancho und ManUnited ist der Transfer noch lange nicht in trockenen Tüchern. Die BVB-Bosse wollen in den Verhandlungen mit den „Red Devils“ dem Vernehmen nach hartnäckig bleiben und nicht von der gewünschten Ablösesumme von 120 Millionen Euro abrücken, wie auch immer diese zusammenkommen.

----------

BVB-Top-News:

----------

Zuletzt wurde berichtet, dass Manchester United eine Zahlung in drei Raten anstrebe, um den finanziellen Kraftakt zu bewältigen. Sollte das nicht gelingen und Manchester United die Summe nicht aufbringen, ist die Einigung zwischen dem Premier-League-Klub und Sancho hinfällig und der Star bleibt auch in der Saison 2020/21 in Dortmund.

Für Sancho wäre das finanziell wohl zu verkraften. Dem Bericht zufolge steigen seine Bezüge auch im Falle eines BVB-Verbleibs – auf rund 10 Millionen Euro pro Jahr. (the)

 
 

EURE FAVORITEN