Borussia Dortmund: Diese Klausel im Sancho-Vertrag tut dem BVB richtig weh

Borussia Dortmund droht wegen einer Klausel ein bitterer Tiefschlag.
Borussia Dortmund droht wegen einer Klausel ein bitterer Tiefschlag.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Das Wechseltheater um Jadon Sancho zieht sich hin. Jeden Tag gibt es neue Wasserstandsmeldungen aus den Verhandlungen zwischen Borussia Dortmund und Manchester United.

Ob Jadon Sancho Borussia Dortmund in diesem Sommer verlässt, ist noch unklar. Allerdings ist jetzt eine Klausel ans Licht gekommen, die dem BVB bei einem Abgang richtig wehtun könnte.

Borussia Dortmund: Neue Details zu Sancho-Vertrag enthüllt

Geht Jadon Sancho oder bleibt er? Das ist wohl die Frage, die den Fans von Borussia Dortmund auf der Seele brennt. Das Wechseltheater um den BVB-Superstar zieht sich schon eine ganze Weile hin. Beinahe täglich tauchen neue Details zum Poker auf.

Das einzige, was man wohl gesichert sagen kann: Manchester United würde Jadon Sancho gerne in diesem Sommer verpflichten. Der BVB will von seiner Forderung von 120 Millionen Euro nicht abrücken und würde am liebsten bis zum 10. August, dem Start des Trainingslagers in Bad Ragaz, Klarheit haben.

------------------------------

Das ist Jadon Sancho

  • Geboren am 25. März 2000 in London, England
  • Wechselt 2015 von der Jugend des FC Watford zu Manchester City
  • 2017 kaufte ihn Borussia Dortmund für 7,84 Millionen Euro
  • Beim BVB entwickelte sich Jadon Sancho zum Superstar
  • Sein aktueller Marktwert beträgt geschätzte 117 Millionen Euro
  • Sein Vertrag bei Borussia Dortmund läuft noch bis 2022

------------------------------

Manchester City kassiert richtig ab, wenn...

Neu ist nun aber die Meldung über eine Klausel im Vertrag von Jadon Sancho. Sollte Borussia Dortmund den Engländer verkaufen, verdient demnach auch Manchester City mit. Der „kicker“ bestätigte einen Bericht der „Times“.

+++ Borussia Dortmund: Spielt ER im Sancho-Deal die entscheidende Rolle? +++

Demnach würden Pep Guardiola und ManCity rund 15 Prozent der Ablösesumme kassieren. Geht Jadon Sancho für 120 Millionen Euro zu Manchester United, müsste der BVB satte 18 Millionen Euro an Manchester City überweisen.

------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Brisant! Ist DAS der wahre Grund für die Hoeneß-Attacke?

Borussia Dortmund: Abschied nach 14 Jahren besiegelt – ER verlässt den BVB

Borussia Dortmund: Nächster Tiefschlag für Ex-Skandalprofi Dembele – jetzt kommt raus, dass ...

------------------------------

Im Sommer 2017 zahlte Borussia Dortmund 7,8 Millionen Euro an die Citizens. Die Summe würde sich damit noch einmal mehr als verdoppeln. Allerdings blieben dem BVB dann immer noch 100 Millionen Euro – sicherlich kein schlechter Deal. (fs)

Die neusten Entwicklungen zum Sancho-Poker liest du hier in unserem Live-Blog!

 
 

EURE FAVORITEN