Kann Borussia Dortmund im Sommer endlich DIESES Problem lösen?

Löst Borussia Dortmund im Sommer ein Problem?
Löst Borussia Dortmund im Sommer ein Problem?
Foto: imago images/Poolfoto

Kommt es bei Borussia Dortmund im Sommer zum großen Kader-Umbruch? Sollte der BVB seine sportlichen Ziele verpassen, scheint dies unumgänglich.

Unabhängig davon hat Borussia Dortmund in allerdings ein Problem in der Mannschaft, dass die Bosse anscheinend dringend lösen wollen.

Borussia Dortmund: Zu viel Rotation neben Hummels

Zu Beginn der Saison war sie das Prunkstück des BVB, doch je weiter die Saison voranschritt, umso größere Probleme ergaben sich in der Defensive. Gesetzt war dort bisher eigentlich immer nur Mats Hummels.

------------

Die BVB-Abwehr in Zahlen:

  • Zu Beginn der Saison kassierte Dortmund mit am wenigsten Gegentore
  • Mittlerweile schluckte Schwarzgelb 31 Treffer in 22 Ligaspielen
  • Unter den ersten sechs Teams ist das der schlechteste Wert
  • 13 Tore kassierte der BVB nach Standards

------------

An dessen Seite wurde allerdings viel rotiert. Manuel Akanji, Emre Can und Dan-Axel Zagadou – sie alle durften ihr Glück versuchen. Wenn es gar nicht anders klappte, stellten Lucien Favre und jetzt auch Edin Terzic zeitweise auch von Vierer- auf Dreierkette um.

Eine stabile Innenverteidigung sieht anders auch. Das scheint auch der kommende Trainer Marco Rose bereits bemerkt zu haben. Wie die „Sport Bild“ berichtet, soll er Pläne, dort nach Verstärkung zu suchen, unterstützen.

+++ Erling Haaland: Experte warnt – darauf darf sich der BVB-Star auf keinen Fall einlassen +++

An geeigneten Kandidaten scheint es in dieser Hinsicht nicht zu mangeln. Zuletzt wurde bereits PSG-Talent Soumalia Coulibaly mit den Schwarzgelben in Verbindung gebracht. Darüber hinaus sollen auch die Serie-A-Recken Nikola Milenkovic (AC Florenz) und Sebastian Walukiewicz (Calgari Calcio) im Gespräch sein.

Borussia Dortmund: Löst ein Rückkehrer die Probleme?

Wie viel Borussia Dortmund auf dem Transfermarkt im Sommer investiert, ist wegen den Corona-Auswirkungen noch völlig unklar. Daher scheint es möglich, dass vielleicht auch ein Rückkehrer eine größere Rolle spielen könnte.

-----------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Haaland-Ärger in England – BVB-Star sorgt schon jetzt auf der Insel für Krach

Borussia Dortmund: Wird DIESES BVB-Risiko jetzt doch noch belohnt?

Borussia Dortmund: Wagt der BVB dieses heikle Torwart-Experiment?

-----------

Leonardo Balerdi ist derzeit an Olympique Marseille ausgeliehen. Zwar sollen die Franzosen eine Kaufoption besitzen. Ob sie diese jedoch ziehen, ist auch wegen seinen bisherigen Einsatzzeiten mehr als fraglich. (mh)