Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Talent am Scheideweg – dieser Abgang würde viele BVB-Fans schwer enttäuschen

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

In der U19 glänzte er neben Juwelen wie Youssoufa Moukoko, Giovanni Reyna und Ansgar Knauff – doch der Sprung zu den Profis von Borussia Dortmund war Immanuel Pherai bislang nicht vergönnt.

Nun glänzt das Talent als Star der Drittliga-Mannschaft von Borussia Dortmund und drängt sich damit auch Marco Rose auf. Die Rufe nach einer Chance für Pherai bei den Profis mehren sich – doch die Zeit rennt.

Borussia Dortmund: Immanuel Pherai drängt sich auf – Profi-Chance oder Abschied

Für viele Fans ist die Wahl zum „Tor des Jahres“ schon entschieden. Im Auswärtsspiel bei Waldhof Mannheim ließ Immanuel Pherai die BVB-U23 ausrasten, als er in der 90. Minute mit einem sensationellen Heber aus 45 Metern den Siegtreffer erzielte.

Ein Geniestreich des 20-Jährigen – der trotz seines unbestrittenen Talents bei den Profis weiter keine Chance hat.

Als Spielmacher führte er erst die U17, dann die U19 von Borussia Dortmund zur Deutschen Meisterschaft. 2020 gelang ihm neben Shootingstars wie Moukoko, Reyna und Knauff der Sprung aus in den Profibereich. Viermal hatte er bis dahin schon unter Lucien Favre im Bundesliga-Kader gestanden.

Immanuel Pherai am Scheideweg

Eine anschließende Leihe zum PEC Zwolle in sein Heimatland Niederlande wurde zu einem frühen Karriereknick. Beim BVB ließ das Zweifel aufkommen, ob der Schützling von Star-Berater Mino Raiola das Zeug zum Profi hat.

Zurück in Dortmund steckte man ihn zu seiner Enttäuschung in die U23. Er nahm die Entscheidung an, glänzt dort seither als Kreativkopf, Vorlagengeber und Torschütze.

———————————–

Mehr BVB-Neuigkeiten:

Borussia Dortmund: Transfer abgeschlossen – Fans müssen diese Hoffnung endgültig begraben

Erling Haaland: Alles wieder auf null? Dieser BVB-Alptraum könnte nun doch wahr werden

Borussia Dortmund: Passiert es wieder? Thomas Tuchel droht gleiches Problem wie beim BVB

———————————–

In den Profikader schaffte er es dennoch nur auf der Spitze der Verletztenmisere beim Pokalspiel gegen Ingolstadt (2:0). Nun mehren sich die Rufe, Immanuel Pherai sollte endlich eine Chance bekommen.

Will Borussia Dortmund das Talent halten, muss diese Entscheidung bald fallen. Der Vertrag des Offensivmanns läuft aus.

Der BVB ist dank der starken Leistungen in der 3. Liga angeblich an einer Verlängerung interessiert. Ohne eine Hoffnung auf den Sprung in die Bundesliga dürfte die für Pherai aber nicht in Frage kommen.