Dortmund

Borussia Dortmund: Ungewohnte Rollen für BVB-Reservisten – kriegen Wolf und Toljan SO eine neue Chance?

marius Wolf (Mitte) und Jeremy Toljan (re.) überzeugten im Trainingslager auf ungewohnter Position.
marius Wolf (Mitte) und Jeremy Toljan (re.) überzeugten im Trainingslager auf ungewohnter Position.
Foto: imago/Kirchner-Media

Dortmund. Marius Wolf und Jeremy Toljan haben bei Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund in der Hinrunde kein Rolle gespielt.

Das könnte sich im neuen Jahr ändern - auf neuen Positionen. Borussia Dortmund-Coach Lucien Favre testete Marius Wolf in den Freundschaftsspielen gegen Willem II (3:2) und Fortuna Düsseldorf (3:2) als Rechtsverteidiger.

Borussia Dortmund: Neue Chance für zwei BVB-Reservisten in ungewohnter Rolle?

Wolf ist eigentlich offensiver beheimatet, hat aber auch bei seiner letzten Station in Frankfurt schon als Rechtsverteidiger überzeugen können. Da er auf den offensiven Außenbahnen gegen Jadon Sancho oder Christian Pulisic kaum Chancen hatte, könnte er auf einer Position defensiver als Back-Up für Lukasz Piszczek auf mehr Einsatzzeit kommen.

+++ Bericht: Borussia Dortmund holt Leonardo Balerdi – das sind die Details des Deals +++

„Er hat es gegen Willem II gut gemacht. Wir sind optimistisch, dass er das kann“, lobt Lucien Favre im "kicker".

+++ Borussia Dortmund – Willem II Tilburg: BVB gewinnt Geheimtest - hier alle Infos! +++

Wolf hatte seit dem vierten Spieltag nicht mehr in der Startelf gestanden, erst am letzten Spieltag gegen Mönchengladbach nach drei Monaten wieder auf dem Platz gestanden.

------------------------------

Mehr Themen:

Aldi: Rückruf! Dieses Produkt solltest du auf keinen Fall essen – es enthält einen gefährlichen Keim

Paris: Schwere Explosion im Stadtzentrum - Mehrere Tote und 47 Verletzte

Dschungelcamp-Kandidatin Leila Lowfire: „Der Mann muss sich bei mir wie eine Masturbationshilfe vorgekommen sein“

------------------------------

Toljan ohne Bundesliga-Minute

Noch weniger Einsatzzeit bekam Jeremy Toljan. Der Außenverteidiger ist in dieser Saison unter Lucien Favre noch in gar keinem Pflichtspiel zum Einsatz gekommen. Er wurde im Trainingslager in Marbella als Innenverteidiger getestet. „Er macht es gut“, war auch hier Borussia Dortmund-Trainer Favre zufrieden.

+++ Ex-BVB-Star Michy Batshuayi bei Valencia rausgeworfen – das sind die Gründe +++

Neue Chance in neuer Rolle für Marius Wolf und Jeremy Toljan? Das wird sich spätestens am nächsten Samstag gegen RB Leipzig zeigen. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN