Dortmund

Borussia Dortmund: BVB-Fans in tiefer Trauer – „Was für eine Schande“

Viele Fans von Borussia Dortmund müssen sich ihre Bierfahne demnächst woanders organisieren. Und die obligatorische Currywurst vor dem Stadionbesuch auch.
Viele Fans von Borussia Dortmund müssen sich ihre Bierfahne demnächst woanders organisieren. Und die obligatorische Currywurst vor dem Stadionbesuch auch.
Foto: imago images/Kolvenbach

Dortmund. Auch wenn die Fans wieder ins Stadion dürfen, bleiben DIESE Türen für immer geschlossen...

Der Hubertus Grill, eine Institution für viele Anhänger von Borussia Dortmund, macht für immer dicht. Ab Ende Januar ist die selbsternannte „geilste Pommesbude des Universums“ für immer Geschichte.

Borussia Dortmund: Kult-Laden Hubertus Grill macht dicht

Mitten im beliebten Dortmunder Kreuzviertel, fußläufig vom Stadion von Borussia Dortmund, war der Hubertus Grill eine beliebte Anlaufstation vor und nach den BVB-Heimspielen.

Dort gingen beileibe nicht nur Bratwürste über den Tresen – gerade nach den Spielen flossen literweise Pils und der Grill avancierte zur Party-Location. So hat der Corona-Lockdown und vor allem der Fan-Ausschluss in der Bundesliga dem Kult-Imbiss schwer zugesetzt. Besitzer Helmut Otto, der den Laden 14 Jahre lang betrieben hatte, kam ohne die Stamm- und Laufkundschaft an Spieltagen vorne und hinten nicht zurecht.

Hubertus Grill schließt Ende Januar

Nun zog er die Reißleine. Der Gastronom bestätigt: Der Hubertus Grill wird auch nach dem Lockdown geschlossen bleiben. „Ich habe mich schweren Herzens entschieden, den Laden Ende des Monats abzugeben“, sagt Helmut Otto bei „Sport Inside“ im WDR in seinem Laden, der in Teilen bereits leergeräumt wurde.

„Ich sehe kein Land mehr“, trauert Otto. „Ich nehme an, dass bis Sommer eh nur noch Fußball ohne Zuschauer sein wird. Und dann fehlen uns halt die Fußballgeschäfte.“

---------------------------

Mehr BVB-Nachrichten:

Marlen Alvarez: Bürki-Freundin zeigt sich oben ohne – das gefällt einem Ex-BVB-Star

Droht Borussia Dortmund ein Haaland-Beben? Experte glaubt fest DARAN

Borussia Dortmund: Ex-Double-Held ist seit über einem Jahr ohne Einsatz! Kriegt er im Winter die Kurve?

---------------------------

Inhaber Helmut Otto: „Mein Herz blutet“

Bis März 2022 lief der Pachtvertrag eigentlich noch. Der Gastronom hatte bereits darüber nachgedacht, ihn dann noch einmal für weitere fünf Jahre zu verlängern. Nun geht er schon am 31. Januar 2020 in Rente.

„Mein Herz blutet, wenn ich ehrlich sein soll“, sagt der Noch-Inhaber. „Was wir hier erlebt haben, kann keiner nachmachen. Ich kenne auch keinen Wirt, der so verrückt ist wie ich. Hier ist es schon hoch hergegangen.“

+++ Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang mit neuem Protz-Anfall – DAS fehlte noch in seiner Sammlung +++

BVB-Fans in Trauer

Viele Fans von Borussia Dortmund reagieren mit großer Trauer auf die Nachricht der Schließung des Hubertus Grills. Hier einige Kommentare:

  • „Wir werden die legendären Abende nach den Heimspielen vermissen.“
  • „Wenn zu später Stunde das Licht gedämmt wurde und 'You'll never walk alone' oder Vicky Leandros 'Ich liebe das Leben' geschmettert wurde, hatte ich wie jetzt Pippi in den Augen. Doch ich schäme mich der Tränen nicht. Danke für die schönen Stunden, Helmut!“
  • „Tut mir leid Helmut, hätte dir und all deinen Fans noch weitere sechs Jahre gegönnt.“
  • „Was für eine Schande! Vielen Dank und viel Glück!“
  • „Ich hätte irgendwie nicht gedacht, dass er den Grill schließt. Schade!“
  • „Das wird sehr komisch werden, wenn wir mal wieder ins Stadion dürfen. Anlaufpunkt Nummer 1 für uns vor und nach dem Spiel gewesen.“
  • „Fast jede Nacht nach einem Spiel war dort legendär.“
  • „Einfach nur sehr, sehr traurig. Ich werde die Zeiten vermissen.“

Dem kann man nichts mehr hinzufügen...

 
 

EURE FAVORITEN