Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Konkurrenz lauert! Muss der BVB jetzt handeln?

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Es bleibt ein offenes Geheimnis, dass Borussia Dortmund gerne eine neue Nummer eins hätte. Zuletzt war es in der Gerüchteküche aber etwas ruhiger geworden, doch jetzt könnte Schwung in die Angelegenheit kommen.

Ein Wunschkandidat von Borussia Dortmund wird laut Medienberichten nun auch von anderen Klubs umworben.

Borussia Dortmund: Konkurrenz bei Kobel! Muss der BVB sich beeilen?

In der Torwartdiskussion um Borussia Dortmund fällt immer wieder ein Name: Gregor Kobel. Der Schlussmann vom VfB Stuttgart steht auf der langen BVB-Liste wohl ziemlich weit oben, wird von einigen sogar als „Top-Favorit“ gehandelt.

Nach Informationen der „Bild“ soll es bislang kein offizielles Angebot von Borussia Dortmund gegeben haben.

Demnach bekommt der BVB jetzt aber Konkurrenz. Vereine aus England sollen angeklopft haben. Wer genau, wird allerdings nicht genannt. Will der BVB zuschlagen, müsste man also bald reagieren.

——————————

Mehr aktuelle News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Jetzt ist es raus! BVB lüftet Geheimnis

Edin Terzic: DAMIT hat kein BVB-Fan mehr gerechnet

Jadon Sancho: Topklub macht ernst! Ausgerechnet ER könnte dem BVB seinen Star wegschnappen

——————————

Kobel wechselwillig – unter einer Bedingung

Gregor Kobel besitzt beim VfB Stuttgart einen Vertrag bis 2024 und hat keine Ausstiegsklausel. Die Ablösesumme wird auf rund 15 Millionen Euro geschätzt.

Laut „Bild“ stehe Gregor Kobel einem Wechsel offen gegenüber, allerdings nur unter der Voraussetzung, die Nummer eins zu sein. Das würde auch seine Chancen in der Schweizer Nationalmannschaft verbessern.

+++ Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung lässt BVB-Fans jubeln +++

Bei der Nominierung für die EM 2021 bekam Gregor Kobel schon den Vorzug vor den BVB-Torhütern Roman Bürki und Marwin Hitz. Er steht im vorläufigen Kader der Schweizer Nati. Wie der deutsche Kader für die EM 2021 aussieht, erfährst du hier! (fs)