Borussia Dortmund vs. FC Bayern München: Nach Mandzukic – streiten die Clubs sich jetzt um diesen Stürmer-Star?

Borussia Dortmund und der FC Bayern München haben angeblich ein Auge auf Fyodor Chalov geworfen.
Borussia Dortmund und der FC Bayern München haben angeblich ein Auge auf Fyodor Chalov geworfen.
Foto: imago/ITAR-TASS

Folgt nach dem Zweikampf um die Meisterschaft nun der Zweikampf um einen Star-Stürmer. Wie der „Daily Mirror“ berichtet, seien sowohl Borussia Dortmund als auch der FC Bayern München an ZSKA-Angreifer Fyodor Chalov interessiert.

Der 1,80 Meter große Stürmer knipste in der vergangenen Saison in 37 Pflichtspielen 17 Mal. Er traf unter anderem beim 3:0-Sieg gegen Real Madrid in der Champions-League-Gruppenphase.

Borussia Dortmund und FC Bayern München an Stürmer dran?

Rund 22 Millionen Euro soll der 21-Jährige kosten. Allerding bekommen der BVB und der FC Bayern München im Kampf um den Russen-Knipser harte Konkurrenz. Laut des Berichts seien auch Jürgen Klopps Liverpool, der FC Arsenal, Manchester City, Tottenham, Manchester United, sowie Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig an dem Spieler interessiert.

Chalov spielt seit seinem achten Lebensjahr bei ZSKA Moskau. Er gilt als mitspielender Stürmer. Fraglich ob Chalov der Spielertyp ist, der dem BVB noch fehlt - steht doch mit Paco Alcacer genau so ein Stürmer schon in den Reihen der Schwarzgelben.

Was wird aus Mandzukic?

Zuletzt hatte es auch Gerüchte um einen Wechsel von Vize-Weltmeister Mario Mandzukic zum BVB gegeben. Auch da mit im Rennen: Bayern München. Bei den Bayern spielte Mandzukic bereits zwei Jahre.

+++ BVB vs. FC Bayern: Augenwischerei! Warum die Fans einen riesigen Fehler machen +++

Gerüchte um den 33-jährigen Kroaten hatte es beim BVB schon häufiger gegeben. So hatte sich Berater Matthias Sammer für einen Transfer des Stürmes ausgesprochen. Er würde perfekt ins Anforderungsprofil des BVB passen: Groß, wuchtig, kopfballstark und ein absoluter emotional Leader.

-------------------

Sport-Top-News:

------------------

Nach Informationen von Sky würde es den Kroaten aber eher wieder zu den Münchenern ziehen. Derzeit steht Mandzukic noch bei Juventus Turin unter Vertrag. Für kolportierte 15 Millionen Euro könne der 33-Jährige die Italiener aber wohl verlassen.

 
 

EURE FAVORITEN