Borussia Dortmund: DIESE Erkenntnis des Pokal-Erfolgs macht die BVB-Fans froh

Borussia Dortmund siegte am Freitagabend 2:0 beim KFC Uerdingen.
Borussia Dortmund siegte am Freitagabend 2:0 beim KFC Uerdingen.
Foto: imago images / Jörg Schüler

Wochenlang hatten Fans von Borussia Dortmund diesem Tag entgegen gefiebert: Am Freitagabend begann mit dem Pokalspiel beim KFC Uerdingen endlich die Saison des BVB.

Borussia Dortmund feierte dank Marco Reus (49.) und Paco Alcacer (70.) einen 2:0-Sieg und bescherte den BVB-Fans gleich eine enorm wichtige Erkenntnis.

Borussia Dortmund: Starker Auftritt im Pokal!

Was den schwarzgelben Anhang so glücklich stimmt, ist nicht nur die Tatsache, dass ihr Herzensverein die Partie gewonnen hat. Es war die Art und Weise, mit der Borussia Dortmund am Freitagabend in die zweite Pokalrunde einzog, die auf die Fans so beruhigend wirkte.

Die BVB-Fans rätselten vor dem Spiel: In welcher Verfassung wird Borussia Dortmund wohl sein? Wie gut werden die Neuzugänge sich ins Dortmunder Spiel integrieren?

Die BVB-Stars gaben auf dem Platz eine eindeutige Antwort. Von An- bis Abpfiff dominierte Borussia Dortmund das Spiel – was keine Selbstverständlichkeit war. Schließlich traf die Favre-Elf auf einen ambitionierten Drittligisten, der bereits im Spielrhythmus ist.

+++ Münster – Borussia Dortmund bei BVB-TV: Kommentator bringt die Fans zum Lachen – mit diesem Spruch +++

Gegen einen tief stehenden Gegner erspielte die Borussia sich schon früh im Spiel gute Chancen. Dass diese Chancen zunächst nicht verwertet wurden, machte die Dortmunder nicht nervös.

Reus: „In der zweiten Hälfte belohnt“

Kapitän Marco Reus: „Für uns war es wichtig, dass wir den Druck aufrecht erhalten und geduldig bleiben. In der zweiten Hälfte haben wir uns dann belohnt.“

+++ BVB: Kagawa-Wechsel fix – Fans beklagen die Vereinswahl +++

Dortmund ließ die Gastgeber kaum zur Entfaltung kommen. Den einzigen Schockmoment gab es in der 38. Minute, als Mats Hummels in der eigenen Hälfte den Ball verlor und Osayamen Osawe plötzlich frei durch war. Der KFC-Stürmer setzte den Ball bei der einzigen großen Uerdinger Chance jedoch weit neben das Tor.

Ansonsten war die BVB-Arbeit mit und gegen den Ball mehr als ansehnlich. Das sah auch Coach Favre so: „Es war schwierig, aber der Sieg war verdient. Gegen tief stehende Gegner müssen wir etwas breiter spielen. Speziell nach der Pause lief es besser.“

 
 

EURE FAVORITEN