Dortmund

Borussia Dortmund: BVB-Fans in Sorge – wegen DIESER Worte über Haaland: „Erling würde...“

Kaum ist er da, da haben die Fans von Borussia Dortmund schon Angst vor seinem Verlust: Erling Haaland.
Kaum ist er da, da haben die Fans von Borussia Dortmund schon Angst vor seinem Verlust: Erling Haaland.
Foto: imago images/Jan Huebner

Dortmund. Erling Haaland dominiert die Schlagzeilen bei Borussia Dortmund. Mit seinen furiosen Leistungen hat er sich innerhalb weniger Wochen in die Herzen der Fans geschossen.

Am liebsten würde Borussia Dortmund seinen Stürmer-Star nie wieder hergeben. Doch schon jetzt ranken sich die Gerüchte über Erling Haalands nächste Station.

Borussia Dortmund: Haaland ein Kandidat für Real Madrid?

Auch der frühere Real-Star Alvaro Negredo ist von dem jungen Norweger schwer beeindruckt. „Ich habe ihn schon oft spielen sehen, er ist spektakulär. Er kann mit beiden Füßen abschließen, nutzt jede Chance. Und er entwickelt sich noch weiter“, sagt der Spanier, der aktuell noch bei Al-Nasr in den Emiraten aktiv ist, der spanischen Sportzeitung „Marca“.

Zwölf Tore in acht Spielen – so lautet die krasse Bilanz von Haaland beim BVB. Bei seinen ersten zwei Auftritten schlug er gleich fünf Mal. Der Angreifer hat die Gunst der Fans im Sturm erobert.

Aber mit diesem überragenden Einstand hat er nicht nur die Aufmerksamkeit der Anhänger ergattert, sondern auch die der ganz großen Clubs in Europa.

Alvaro Negredo würde Haaland gerne demnächst bei Real Madrid sehen. „Er würde perfekt zu ihnen passen und könnte sich gut mit Karim Benzema ergänzen“, so der 34-Jährige.

---------

Mehr Sport-News:

Borussia Dortmund: Fans sind fassungslos! Jetzt wird bekannt, dass Erling Haaland …

Michael Schumacher: Management mit Statement – Fans weinen bittere Tränen

Formel 1: Gewaltiger Ferrari-Schock! Sebastian Vettel ist weg – und jetzt auch noch DAS

---------

Sturmduo mit Haaland und Benzema?

Benzema bräuchte seiner Meinung nach einen kongenialen Partner wie Haaland. „Er braucht einen weiteren Stürmer an seiner Seite“, so Negredo.

Doch ob es zu dem Sturmduo Benzema-Haaland kommen wird, ist äußerst fraglich. Nicht, weil der BVB-Profi nicht irgendwann zu den „Königlichen“ wechseln könnte, sondern weil Benzema bereits 32 Jahre alt ist und sein Vertrag 2022 ausläuft.

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

In diesem Sommer wird Haaland wohl noch kein Thema auf dem Transfermarkt sein. Seine Ausstiegsklausel greift dann noch nicht. Es wird noch etwas Zeit vergehen, ehe Haaland den BVB für die angebliche festgeschriebene Ablösesumme von 75 Millionen Euro verlassen könnte.

Real Madrid könnte eines von vielen möglichen Zielen sein. Wenn der 19-Jährige so weiterspielt wie bisher, kann er sich seinen Verein wohl aussuchen. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN