Borussia Dortmund: Nach Tor-Show im Länderspiel – Haaland mit ganz besonderer Geste

Erling Haaland schnappte sich ein ganz besonderes Andenken.
Erling Haaland schnappte sich ein ganz besonderes Andenken.
Foto: imago images/Team 2/PA Images - Montage: DER WESTEN

Erling Haaland ist schon jetzt wieder in absoluter Torlaune. Der Stürmer von Borussia Dortmund überzeugt auch in der Nationalmannschaft Norwegens. Gegen die Nordirische Auswahl gelingt ihm mal wieder ein Doppelpack.

Doch noch eine weitere Aktion Haalands nach dem Spiel wird im Gedächtnis bleiben. Das Super-Talent von Borussia Dortmund schnappte sich ein – für ihn – besonderes Trikot.

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Borussia Dortmund: Haaland besorgt sich Trikot von Dallas

Am Montagabend kam es in der Nations League zum Duell Norwegen gegen Nordirland. Die Norweger machten mit ihrem Gegenüber kurzen Prozess und siegten mit 5:1 (3:1). Im Fokus stand dabei einmal mehr Erling Haaland.

Der 20-Jährige ging seiner Lieblingsbeschäftigung nach: Tore schießen. Dieses Mal gelangen ihm die Treffer zum 3:1 und 5:1. In vier Länderspielen hat er jetzt auch schon drei Treffer erzielt. Einen weiteren Treffer legte er außerdem für seinen Kollegen Alexander Sörloth auf.

Nach dem Spiel kam es dann zu einer weiteren bemerkenswerten Aktion. Als Haaland mit seinem Team und den besiegten Nordiren abklatschte, blieb er auf neben Stuart Dallas stehen. Nach einem kurzen Plausch tauschten die beiden ihre Trikots.

DESHALB wählte Haaland das Trikot

Soweit nichts Ungewöhnliches. Doch dass sich Haaland ausgerechnet das Trikot von Dallas schnappt, war kein Zufall. Der 29-Jährige spielt nämlich bei Leeds United. Dem Verein, der in der Geburtsstadt des Norwegers beheimatet ist.

+++ Borussia Dortmund: Kapitän Reus feiert Comeback – doch die BVB-Fans reden fast nur über IHN +++

Für Leeds United war außerdem Haalands Vater Alf-Inge drei Jahre lang als Profi aktiv. Der heute 47-Jährige absolvierte in dieser Zeit 83 Pflichtspiele. Mit acht Treffern ist seine Torquote allerdings deutlich schlechter, als die seines Sohnes – was aber natürlich auch der Position Alf-Inges im defensiven Mittelfeld geschuldet ist.

Haaland großer Leeds-Fan

Daher gehört Leeds United seit klein auf zu Haalands Lieblingsvereinen. In einem Interview sagte er sogar mal, dass es sein Traum, irgendwann mit Leeds englischer Meister zu werden.

------------

Weitere News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Reinier gibt sein Debüt – und Favre kommt zu DIESER bitteren Erkenntnis

Borussia Dortmund: Wieder Wirbel um Sancho! Hat der BVB-Star etwa..?

Bei Borussia Dortmund aussortiert: Skandalnudel dreht plötzlich auf – mit IHM hätte kaum noch jemand gerechnet

---------

Nach den Länderspielen wird er nun jedoch erstmal zu Borussia Dortmund zurückkehren. Dem BVB gelang im Testspiel ohne ihren Stürmer ein 2:1-Sieg gegen Sparta Rotterdam (Alle Highlights hier zum Nachlesen>>>). Am kommenden Montag steht im DFB-Pokal das erste Pflichtspiel an.

Reinier braucht Zeit

Noch nicht ganz so weit wie Erling Haaland ist BVB-Neuzugang Reinier. Der Brasilianer kam vor rund drei Wochen zu Borussia Dortmund und feierte gegen Sparta Rotterdam sein Debüt. Allerdings braucht er noch Zeit, um sich an das neue Umfeld und den Fußball zu gewöhnen. Hier das Urteil von Trainer Lucien Favre! (mh)

 
 

EURE FAVORITEN