Dortmund

Borussia Dortmund: Nach Erling Haaland – wird dieses Juwel jetzt der nächste Transfer-Coup des BVB?

Borussia Dortmund will Antony verpflichten. Das erste Angebot wurde abgelehnt.
Borussia Dortmund will Antony verpflichten. Das erste Angebot wurde abgelehnt.
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

Dortmund. Muss Borussia Dortmund im Sommer Jadon Sancho ziehen lassen? Sollte der Engländer tatsächlich gehen, bräuchten die Schwarzgelben dringend einen Ersatz.

Und Borussia Dortmund ist bereits fleißig auf der Pirsch. Ein Interesse an Antony war bereits Anfang Dezember durchgesickert. Nun wurde sogar ein erstes Angebot für das Supertalent aus Brasilien abgegeben.

Borussia Dortmund: BVB-Angebot für Antony abgelehnt

15 Millionen Euro, so berichtet das Portal „Globo Esporte“, soll der BVB dem FC Sao Paulo für Antony geboten haben. Der 19-jährige Brasilianer gilt als riesiges Talent für die offensiven Außenbahnen und hat neben Borussia Dortmund auch in RB Leipzig und weiteren europäischen Topklubs Interessenten.

Das BVB-Angebot über 15 Millionen Euro einschließlich aller möglichen Bonus-Zahlungen wurde laut „Globo Esporte“ jedoch abgelehnt. Der klamme Klub ist zwar bereit, den Linksfuß abzugeben, sieht jedoch bei der Ablöse noch Luft nach oben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Schluss mit Tradition! Traurige Nachricht für alle BVB-Fans – die emotionalsten BVB-Momente des Jahres

FC Schalke 04 im Höhenflug – DIESE Details verraten, warum!

• Top-News des Tages:

Hund brutal zugerichtet aufgefunden – dann wird klar, was ihm wirklich angetan wurde

Tierheim: Mitarbeiter leert vor Weihnachten den Briefkasten – schrecklich, was er findet

-------------------------------------

Das fordert Sao Paulo

Umgerechnet 20 Millionen Euro will Sao Paulo für Antony haben. Und das am besten sofort! Zum 1. Januar, so die Informationen von „Globo Esporte“, verliert der mit 160 Millionen Euro Schulden in Schieflage geratene Verein 15 Prozent der Transferrechte. Dennoch sieht er keinen Sinn darin, Antony unter Wert zu verkaufen.

------------------

Das ist Antony:

  • Geboren am 24. Februar 2000 in Sao Paulo.
  • Antony heißt mit bürgerlichem Namen Antony Matheus dos Santos.
  • Seit seinem 13. Lebensjahr spielt der Flügelflitzer für den FC Sao Paulo.
  • In dieser Saison erzielte er in 29 Ligaspielen vier Tore und bereitete sechs weitere vor.

------------------

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

So wurde das Angebot von Borussia Dortmund – ebenso wie die Leipzig-Offerte in gleicher Höhe sowie ein drittes Angebot eines unbekannten Klubs – abgelehnt. Sicher scheint allerdings: Antony wird Sao Paulo noch im Winter verlassen. Und der BVB bleibt dran.

Kommt es zu einem Leih-Modell beim BVB?

Sollte der BVB den 19-Jährigen tatsächlich im Januar verpflichten, wäre es gut möglich, dass Borussia Dortmund den Flügelstürmer gleich wieder für die Rückrunde verleiht. Schließlich hat der BVB derzeit mit Jadon Sancho, Julian Brandt, Thorgan Hazard oder Jacob Bruun Larsen einige namhafte Außenstürmer in den eigenen Reihen.

--------------

Der Angriff des BVB:

  • Julian Brandt
  • Marco Reus
  • Thorgan Hazard
  • Jacob Bruun Larsen
  • Jadon Sancho
  • Erling Haaland
  • Paco Alcacer
  • Mario Götze

--------------

Bei einem anderen Club könnte Antony dann Spielpraxis sammeln, ehe er im Sommer zu Borussia Dortmund zurückkehrt.

 
 

EURE FAVORITEN