Dortmund

Borussia Dortmund: Brisanter Bericht – das soll WIRKLICH hinter der Gehaltserhöhung für Jadon Sancho stecken

Jadon Sancho hat sich bei Borussia Dortmund ins Rampenlicht gespielt – jetzt wird er heiß umworben.
Jadon Sancho hat sich bei Borussia Dortmund ins Rampenlicht gespielt – jetzt wird er heiß umworben.
Foto: imago images / DeFodi

Dortmund. Gute Arbeit soll belohnt werden – dachte sich Borussia Dortmund und verdoppelte das Gehalt von Jadon Sancho.

Doch waren es wirklich nur die Top-Leistungen des 19-jährigen Supertalents, das Borussia Dortmund damit würdigte?

Borussia Dortmund: Sancho-Gehaltserhöhung als Belohnung für ausgeschlagene Angebote?

Ein Bericht aus England nennt nun andere, deutlich brisantere Gründe für die Gehaltserhöhung von Jadon Sancho.

Die „Daily Mail“ will erfahren haben, dass die Aufstockung der Bezüge eine Belohnung für zwei ausgeschlagene Angebote von Topklubs war.

Die britische Zeitung berichtet zudem, dass Sanchos Gehalt nicht „nur“ von drei auf sechs Millionen Euro angehoben worden sei, sondern künftig mehr als 10 Millionen Euro betrage.

Englische Medien: Sancho lagen Angebote aus Manchester und Paris vor

Demnach hatte Sancho lukrative Anfragen von Manchester United und Paris Saint-Germain vorliegen. Der BVB soll dem Flügelflitzer daraufhin eine Gehaltsverdopplung angeboten haben, wenn er diese ausschlage.

Das deutet darauf hin, dass sich Jadon Sancho durchaus mit der Möglichkeit eines Abschieds aus Dortmund auseinandergesetzt haben könnte.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Mega-Vertrag für Youssoufa Moukoko! BVB bindet Ausnahmetalent langfristig

Borussia Dortmund: Treffen mit Berater – Stürmer-Star vor Wechsel zum BVB?

• Top-News des Tages:

„DSDS“-Schock: Casting wird zu Katastrophe für RTL

AfD: Eklat bei Fragestunde mit Schülern – Folgen sind drastisch

-------------------------------------

Daily Mail: Abschied von Jadon Sancho besiegelt

Zuletzt hieß es aus England sogar, ein Sancho-Abschied im kommenden Sommer wäre quasi beschlossene Sache. Laut „Daily Mail“ würde sich Borussia Dortmund sogar bereits auf der Suche nach einem Nachfolger befinden.

Jadon Sancho wechselte 2017 von Manchester City für 7,8 Millionen Euro zum BVB. Inzwischen wird er als einer der weltweit wertvollsten Talente seines Alters gehandelt. In der letzten Saison gelangen ihm 13 Tore und 15 Vorlagen – und seine ersten Nominierungen für Englands Nationalelf.

 
 

EURE FAVORITEN