Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: DFB verhängt Strafe, weil BVB-Fans sich DAS geleistet haben

BVB-Wiesbaden-Strafe.jpg
Fans von Borussia Dortmund tanzten beim DFB-Pokal-Spiel gegen Wiesbaden aus der Reihe. Foto: IMAGO / Eibner

In der ersten Runde des DFB-Pokals kam es zu zwei Vorfällen, die sich Fans von Borussia Dortmund leisteten.

Jetzt bekommt Borussia Dortmund die Quittung und wird vom DFB zur Kasse gebeten.

Borussia Dortmund: DFB verhängt Geldstrafe nach zwei Vorfällen in Wiesbaden

Am 7. August trafen der Drittligist SV Wehen Wiesbaden und Borussia Dortmund in der ersten Runde des DFB-Pokals aufeinander. Die Partie entschied der BVB souverän mit 3:0 für sich.

Kurz vor Ende fielen zwei Fans des Pottklubs durch „unsportliches Verhalten“ auf. Dafür wurde der Verein am Mittwoch zu einer Geldstrafe von 4000 Euro verurteilt.

Doch was war passiert? Dem Verband zufolge musste in der 89. Minute wegen eines Flitzers im BVB-Trikot, der auf das Spielfeld rannte, das Spiel kurzzeitig unterbrochen werden.

Außerdem explodierte in der Nachspielzeit ein Böller im Block der Dortmunder Anhänger.

Borussia Dortmund akzeptiert das Urteil

Laut dem DFB habe der Verein das Urteil akzeptiert und sei bereit die geforderte Summe zu zahlen. Damit ist das Urteil auch rechtskräftig.

————————–

Noch mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Schallende Ohrfeige! ER muss den nächsten Tiefschlag einstecken

Jadon Sancho: Bitterer Abend für Ex-BVB-Star! Sogar die Fans leiden mit ihm „tut weh“

Borussia Dortmund: Lachanfall auf der PK! Plötzlich platzt es aus Marco Rose heraus

————————–

Beim ersten Champions-League-Spiel der Saison wird dem BVB das auf jeden Fall erspart bleiben, im wahrsten Sinne des Wortes. In der Partie gegen Besiktas Istanbul am Mittwochabend (18.45 Uhr) sind aufgrund der Corona-Situation im Land keine Gästefans erlaubt.

Das Spiel kannst du bei uns im Live-Ticker mitverfolgen, um kein Highlight zu verpassen. (cg)