Borussia Dortmund: Alle Bemühungen umsonst? Wunschtransfer scheint endgültig geplatzt

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Mahmoud Dahoud, Thorgan Hazard, Marco Rose – und bald auch Denis Zakaria? Wochenlang hielten sich Gerüchte, wonach Borussia Dortmund sich mal wieder beim Konkurrenten aus Gladbach bedienen könnte.

Der Mittelfeldspieler galt als der absolute Wunschtransfer von Borussia Dortmund. Doch plötzlich scheint alles anders zu sein. Der Wechsel könnte endgültig geplatzt sein.

Borussia Dortmund: Zakaria-Deal vom Tisch?

Nachdem Gladbach im Dezember angekündigt hatte, Zakaria werde den Verein spätestens Ende der Saison verlassen, war der Weg für Borussia Dortmund frei. Weil sein Vertrag endet, entfällt eine hohe Ablöse. Der Schweizer wird zum Schnäppchen.

Einige Wochen später zeichnet sich jedoch ein anderes Bild. Nicht nur versucht Gladbach den Spieler nach Möglichkeit noch im Winter gegen einen Obolus zu verkaufen – auch ist die Lage bei den Schwarzgelben angespannt.

DAS macht Borussia Dortmund zu schaffen

Wie die „WAZ“ berichtet, habe bei den Dortmundern durch Corona ein Umdenken stattgefunden. Die quasi Geisterspiele (Hier mehr dazu) machen dem BVB zu schaffen und schränken den finanziellen Handlungsspielraum gewaltig ein.

+++ Borussia Dortmund: Star-Spieler darf gehen – schlägt der BVB zu? +++

Daher seien die Verantwortlichen der Borussia von einem Transfer „weit abgerückt“. Ob sich das nur auf einen Winterwechsel gegen Ablöse oder einen allgemeinen Zakaria-Deal bezieht, bleibt offen. Allerdings könnte ein Versuch im Sommer zu spät kommen.

England-Klubs heiß auf BVB-Kandidaten

Zahlungskräftige Vereine aus England lecken sich bereits die Finger nach dem Spieler. Für sie wäre es kein Problem, bereits jetzt Geld für Zakaria auf den Tisch zu legen. Zwar bekräftigte Gladbach-Manager Max Eberl zuletzt, dass er noch keine Angebote auf dem Schreibtisch habe, doch noch haben die Klubs bis Ende Januar Zeit.

--------------------------------

Weitere Nachrichten zu Borussia Dortmund:

---------------------------------

Während Zakaria also wohl kein Thema mehr ist, könnte der BVB sein Glück bei einem Juwel aus England probieren. Der Spieler soll ausgeliehen werden und würde gut zur Borussia passen. Hier alle Infos >>> (mh)