Dortmund

Borussia Dortmund: Konkurrenz für Lukasz Piszczek aus Frankreich? BVB hat diesen Marseille-Star im Visier

Bouna Sarr soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen.
Bouna Sarr soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen.
Foto: imago/Christian Schroedter

Dortmund. Bei Borussia Dortmund steht ein Umbruch an: Darüber sind sich die Experten einig. Nach dem überraschenden Aus in der Europa League, der herben Pleite beim FC Bayern und der zuletzt blutleeren Vorstellung im Derby auf Schalke muss eine Veränderung her.

Mit Matthias Sammer als externen Berater und Sebastian Kehl als neuen Leiter der Lizenzspielerabteilung wurde die Führungsriege des Vereins für die kommende Spielzeit erweitert.

Bouna Sarr zu Borussia Dortmund?

Doch dabei wird es wohl nicht bleiben. Auch auf dem Platz soll etwas passieren. Einige Stars, die zuletzt nicht überzeugen konnten, werden den Verein wohl verlassen (müssen).

------------------------------------

• Mehr Themen:

BVB-Youngster Youssoufa Moukoko holt sich Tipps bei Aubameyang

Wie einst beim BVB - auf diese alten Stärke setzt Jürgen Klopp jetzt auch beim FC Liverpool

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller geht – und der BVB bringt die Fans mit diesen Abschieds-Shirts zum Lachen

Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke sieht in Julian Weigl den künftigen Anführer

-------------------------------------

Dazu könnte womöglich auch Jeremy Toljan gehören. Der U-21-Nationalspieler wechselte erst Ende August 2017 für sieben Millionen Euro ins Ruhrgebiet, konnte bisher aber nicht überzeugen und kam zuletzt kaum noch zum Einsatz. Kürzlich wurde der 23-Jährige mit einem Wechsel zum VfB Stuttgart in Verbindung gebracht. (Hier alle Infos).

Neue Konkurrenz für Lukasz Piszczek

Im Gegenzug soll der BVB angeblich einen neuen Konkurrenten für den nach wie vor gesetzten Lukasz Piszczek verpflichten wollen.

Laut der französischen Sportzeitung L’Équipe soll es sich dabei um Bouna Sarr handeln. Der Mann aus Guinea hat sich in der laufenden Saison zum Stammspieler bei Olympique Marseille entwickelt und bereits 41 Spiele für die Franzosen absolviert. Sein Marktwert liegt aktuell bei 3,5 Millionen Euro.

Bouna Sarr: Tor gegen RB Leipzig

In der Europa League sorgte er zuletzt mit einem Treffer gegen RB Leipzig für Aufsehen. In der Offensive hat der 26-Jährige auch seine großen Stärken. Erst mit der Zeit wurde er in Marseille zum Verteidiger umgeschult.

So wie einst Lukas Pisczcek in Dortmund. Der Pole hat noch einen Vertrag bis 2020 und wird danach seine Karriere beenden. Spätestens dann brauchen die Schwarz-Gelben Ersatz. Vielleicht in Form von Bouna Sarr. (fr)

 

EURE FAVORITEN