Dortmund

Borussia Dortmund im Titelrennen mit den Bayern: Warum der kommende Spieltag so wichtig ist

Foto: imago images / Kirchner-Media

Dortmund. Borussia Dortmund und der FC Bayern biegen im Titelrennen auf die Zielgerade ab. Speziell der kommende Spieltag könnte aus einem ganz bestimmten Grund enorm wichtig sein.

Am Samstag ist Borussia Dortmund bei Hertha BSC zu Gast. Die Bayern empfangen am Sonntag den FSV Mainz. Klingt zunächst nach machbaren Aufgaben für die beiden Titelaspiranten.

Borussia Dortmund: Mit gutem Gefühl in die Länderspielpause?

Was die beiden Partien jedoch so wichtig macht, ist die folgende Länderspielpause. Wer am kommenden Spieltag einen Rückschlag im Titelrennen erleidet, muss zwei Wochen mit dem negativen Gefühl leben, dass er Federn gelassen hat.

Speziell die Bayern können Negativ-Schlagzeilen in der anstehenden Länderspielpause nun wahrlich nicht gebrauchen. Schließlich werden die Münchner im Rahmen der Länderspiele sicher häufig genug mit der umstrittenen Ausbootung von Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller konfrontiert.

In der Hinrunde waren es bei den Bayern genau diese Nebenkriegsschauplätze, die Unruhe in den Verein brachten und den Münchnern den nötigen Fokus aufs Wesentliche raubten.

+++ Borussia Dortmund: Axel Witsel verletzt - BVB muss auf seinen Regisseur verzichten +++

Die größten Bayern-Skandale der Hinrunde:

  • Die Maulwurf-Affäre um ausgeplauderte Teaminterna
  • Die denkwürdige Medienschelte-PK der Vereinsbosse
  • Rafinhas Halloween-Kostum (arabischer Bombenleger)
  • Der von Uli Hoeneß initiierte Rauswurf von Paul Breitner auf der Ehrentribüne des FC Bayern
  • Lisa Müllers Instagram-Kritik an Niko Kovac
  • Franck Riberys Faustschlag gegen einen Journalisten
  • Die Gold-Steak-Eskapade um Franck Ribery

Kommt bei den Bayern nochmal Unruhe rein?

Ein Rückschlag am kommenden Spieltag, gepaart mit der Diskussion um die aussortierten Nationalspieler, könnte bei den Bayern nach der jüngsten Siegesserie doch noch mal Unruhe reinbringen.

+++ Borussia Dortmund: Schnappt der BVB den Bayern diese beiden Nationalspieler weg? +++

Allen BVB-Fans könnte folgende Statistik ein wenig Mut machen: Zuletzt schlugen die Mainzer sich bei den Bayern sehr respektabel. Von den vergangenen drei Heimspielen gegen den FSV gewannen die Münchner nur eins.

 
 

EURE FAVORITEN