Borussia Dortmund: Nach Witsel-Ausfall! Holt der BVB einen Weltmeister als Ersatz?

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Der Ausfall von Axel Witsel ist für Borussia Dortmund nach wie vor ein Schock!

Weil Axel Witsel wohl bis zum Saisonende fehlen wird, starten nun die Spekulationen um einen Ersatz. Jetzt ist bei Borussia Dortmund ein Weltmeister im Gespräch.

Borussia Dortmund: Trotz Zorc-Dementi starten die Gerüchte

Achillessehnenriss – so lautet die bittere Diagnose bei Axel Witsel. Der BVB-Star muss operiert werden und fällt wohl mindestens vier Monate aus. Das bedeutet für den Belgier: Die Saison und die Europameisterschaft im Sommer dürften gelaufen sein.

Eigentlich hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc eine Ersatz-Verpflichtung bereits ausgeschlossen. „Wir werden diese Lücke mit dem eigenen Personal schließen. Emre Can hat das sehr gut gemacht und ist Eins-zu-Eins für Axel eingesprungen, Jude Bellingham kommt nächste Woche wieder zurück. Da haben wir keine Sorge“, erläuterte Zorc seinen Plan.

Italiener bringen Khedira beim BVB ins Gespräch

Dennoch wird Borussia Dortmund vom italienischen Portal „tuttomercatoweb“ mit Sami Khedira in Verbindung gebracht. Der Weltmeister steht bei Juventus Turin vor dem Aus und ist auf der Suche nach einem neuen Klub. Bislang galt der FC Everton als Favorit. Dort würde Khedira auf seinen Förderer Carlo Ancelotti treffen.

Zudem gibt es weitere Fakten, die gegen eine Verpflichtung von Sami Khedira sprechen. Khedira ist mit 33 Jahren bereits im fortgeschrittenen Fußballeralter. Zudem fehlt ihm aktuell die Spielpraxis. In der Saison 2020/21 stand er noch keine einzige Minute auf dem Platz. Hinzu kommt ein horrendes Gehalt, Khedira soll Medienberichten rund sechs Millionen Euro bei Juve verdienen.

----------------------------------

Mehr BVB-News:

Erling Haaland: Unzufriedenheit trotz Tor-Comeback – DAS fordert er jetzt!

Sportstudio (ZDF): Darin ist BVB-Coach Edin Terzic jetzt schon Weltklasse

Borussia Dortmund: Emre Can macht klare Ansage – „Mit der Qualität muss DAS unser Ziel sein“

----------------------------------

Für eine Verpflichtung von Sami Khedira sprechen lediglich seine internationale Erfahrung und die niedrige Ablösesumme. Womöglich ist Juventus sogar bereit, ihn ablösefrei ziehen zu lassen.

>>> BVB: Haaland-Beben? Experte hat schlechte Neuigkeiten

Allerdings ist der BVB im Mittelfeld trotz des Witsel-Ausfalls stark besetzt. Und wie Zorc bereits angekündigt hat, wird Borussia Dortmund das Fehlen von Witsel intern auffangen. Damit kann man das Gerücht auch ins Reich der Fabeln verweisen. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN